Heute Abend geht’s schon weiter!

Handball-Vorschau

Kaum sind die letzten Spiele des Wochenendes beendet, geht’s schon weiter im Handball des Bezirks: Die zweite Pokalrunde steht an. Den Anfang machen bereits heute Abend die Damen der HSG Rottweil mit einem sicher interessanten Heimspiel – zu Gast ist der Landesligist Rietheim-Weilheim.

 

Pokal Männer 2. Runde

HSG Rottweil 2 – TV Weilstetten 3 (Dienstag, 20.30 Uhr, Doppelsporthalle 1). Die Rottweiler gehören zu den Spitzenmannschaften in der Bezirksklasse und werden sich vor eigenem Publikum bestimmt keine Blöße geben. Die Weilstetter spielen zwei Klassen tiefer, sind in der Kreisliga B aber ohne Niederlage Tabellenführer. Sie reisen daher mit dem nötigen Selbstvertrauen an und werden sich nicht kampflos in ihr Schicksal ergeben. Die größeren Erfolgsaussichten liegen aber bei den Rottweilern.

HSG Rietheim-Weilheim – TG Schwenningen (Dienstag, 20.15 Uhr, Kreissporthalle Tuttlingen), HSG Baar 2 – HK Ostdorf/Geislingen (Mittwoch, 18.45 Uhr, Solweghalle Trossingen), TG Schwenningen 2 – TV Spaichingen (Mittwoch, 20.30 Uhr, Deutenberghalle 2), HSG Baar – HSG Hossingen-Meßstetten (Mittwoch, 20.30 Uhr, Solweghalle Trossingen).

 

Pokal Frauen 2. Runde

HSG Rottweil – HSG Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen (Montag 19.30 Uhr Doppelsporthalle 1). Die HSG Rottweil kann mit dem bisherigen Saisonverlauf in der Bezirksliga zufrieden sein und geht daher mit breiter Brust in dieses Pokalspiel. Mit dem Heimvorteil im Rücken wird man versuchen, dem Landesligisten Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen ein Bein zu stellen. Die Gäste gehören jedoch zu den Spitzenmannschaften in der Landesliga, und daher kann man den Gastgeberinnen nur Außenseiterchancen einräumen.

HWB Winterlingen-Bitz – TV Weilstetten 2 (Mittwoch, 20.15 Uhr, Sporthalle Bitz).

 

Frauen Kreisliga A

HSG Baar 3 – HSG Frittlingen-Neufra (Dienstag, 20.30 Uhr, Solweghalle Trossingen). Mit einem Heimsieg kann der Tabellenzweite HSG Baar 3 mit Tabellenführer Hossingen-Meßstetten 2 gleichziehen. Frittlingen-Neufra hat bislang erst einen Sieg auf dem Konto und reist daher als klarer Außenseiter an.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de