Janina Hettich-Walz mitten in der Weltklasse

Biathlon

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Nach einem sehr guten Auftritt bei „Biathlon auf Schalke“, bei dem Janina Hettich-Walz zusammen mit Roman Rees nur knapp das Podest verpasste, zeigte sich die 27-jährige Biathletin aus Lauterbach in Oberhof in Weltklasseform.

Oberhof – Mit einer frühen Startnummer setzte sie auf der Strecke und am Schießstand die ersten Bestzeiten. Nach einer wieder einmal perfekten Schießeinlage im liegenden Anschlag nahm Janina Hettich-Walz bezogen auf alle fast 100 Starterinnen gleich den fünften Zwischenrang ein (+ 0:22 Minute). Auf der zweiten Laufrunde des doch sehr ansprechenden und schwierigen Kurses verlor sie nur wenige Sekunden auf die Spitze, sodass die Biathletin des SC Schönwald den fünften Platz nach einem tollen und fehlerfreien stehenden Schießen vor einer riesigen, begeisterten Zuschauerkulisse halten konnte (+ 0:20 Minute). Mit einer glänzenden Schlussrunde „mit dem Messer zwischen den Zähnen“ ließ sie sich diese Platzierung nicht mehr nehmen.

Platz 5, ohne Schießfehler und mit lediglich 24 Sekunden Rückstand bedeuteten nicht nur das beste Sprintergebnis ihrer Karriere im Weltcup, sondern auch die Einstellung ihrer besten Platzierung im Weltcup überhaupt.

Neben dem überragenden Schießergebnis und der sehr guten Laufleistung beeindruckte Janina Hettich-Walz, und dies schon die ganz Saison, mit außergewöhnlich schnellen Schießzeiten, die regelmäßig in den Top 10 liegen.

Nach diesem überragenden Rennen sah man eine glückliche Lauterbacher Biathletin, die sich damit zudem eine hervorragende Ausgangsposition für den Verfolger geschaffen hatte.

Noch besser lief es aus deutscher Sicht für Franziska Preuß, die sich mit lediglich vier Sekunden Rückstand ohne Fehler mit Rang zwei einen weiteren Podestplatz erkämpfte.

Ebenfalls ohne Fehler auf Platz 13 (+ 0:53 Minute) erreiche die Lokalmatadorin Vanessa Voigt das Ziel knapp vor Sophia Schneider (1 Fehler + 0:54 Minute) als 15. Selina Grotian auf Platz 21 (2 Fehler + 1:22 Minute) und Hanna Kebinger auf Rang 33 (2 Fehler + 1:57 Minute) rundeten das gute deutsche Ergebnis ab.

Das Podest vervollständigten neben Franziska Preuß als Zweite die beiden Französinnen Justine Braisaz-Bouchet trotz zweier Fehler als Siegerin und ihrer Landsfrau Sophie Chauveau (0 Fehler + 0:05 Minute) als Dritte.

Im Verfolger am darauf folgenden Tag taten sich alle deutschen Biathletinnen läuferisch sehr schwer.

Trotzdem hielt sich Janina Hettich-Walz im Spitzenfeld sehr gut. Nach perfekten zehn Schuss hatte sich der Rückstand mit 0:41 Minuten zwar etwas vergrößert, eine Top-Platzierung lag jedoch immer noch im Bereich des Möglichen. Jeweils ein Fehler beim stehenden Schießen, verbunden mit insgesamt zwei Strafrunden, warfen Janina Hettich-Walz nicht entscheidend zurück. Platz 10 musste sie auf der Schlussrunde doch noch an die schnelle Schweizerin Lena Häcki-Groß abgeben. Rang 11 (2 Fehler + 1:31 Minuten) rundete den tollen fünften Platz im Sprint ab und zeigte die Zugehörigkeit von Janina Hettich-Walz zur erweiterten Weltspitze erneut.

Im Verfolger mussten das deutsche Team insgesamt etwas federn lassen. Franziska Preuß wurde Siebte. (2 Fehler + 1:00 Minute), während Sophia Schneider als 14. (1 Fehler + 1:42 Minuten) das Ziel erreichte. Vanessa Voigt fiel trotz lediglich einem Schießfehler auf Platz 18 zurück (+ 2:36 Minuten). Etwas verbessern konnte sich Hanna Kebinger als 22. (2 Fehler + 3:09 Minute), während Selina Grotian nach sieben Strafrunden auf Platz 45 (+ 4:59 Minuten) zurückfiel.

Mit Julia Simon vor Justine Braisaz-Bouchet und Ingrid Landmark Tandrevolt zeigten sich die derzeit überragenden Biathletinnen an der Spitze des Verfolgers.

Im Gesamtweltcup konnte sich Janina Hettich-Walz weiter verbessern und nimmt mit 237 Punkten einen tollen 14. Platz ein. Bereits jetzt konnte sie, obwohl erst knapp die Hälfte der Weltcuprennen absolviert ist, ihre Punktzahl aus der gesamten Vorsaison verbessern.

Mit den tollen Einzelergebnissen in Oberhof war Janina Hettich-Walz selbstverständlich auch für die deutsche Staffel, die das Weltcupwochenende in Oberhof beschließt, gesetzt.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Bedeckt
7.2 ° C
8.4 °
4.5 °
94 %
0.6kmh
100 %
So
11 °
Mo
7 °
Di
6 °
Mi
4 °
Do
3 °