Nach dem Aus­wärts- soll ein Heim­sieg her: Der am vori­gen Wochen­en­de so erfolg­rei­che Hand­ball-Bezirks­li­gist HSG Rott­weil hat am Sams­tag die HSG Neckar­tal zu Gast. Die Damen der HSG grei­fen erst­mals in die­ser Sai­son ins Gesche­hen ein.

 

Bezirks­li­ga Män­ner

HSG Rott­weil – HSG Neckar­tal (Sams­tag, 20 Uhr, Dop­pel­sport­hal­le). Nach dem über­le­ge­nen Aus­wärts­er­folg am letz­ten Wochen­en­de wol­len die Rott­wei­ler auch in eige­ner Hal­le die Punk­te für sich ver­bu­chen. Für die HSG Neckar­tal ist es das ers­te Sai­son­spiel, und daher kann man hier auch noch kei­ne Aus­sa­ge über die Spiel­stär­ke machen. Auf Grund der Ergeb­nis­se der letz­ten Sai­son spricht aber alles für einen Erfolg der Rott­wei­ler.

HK Ostdorf/Geislingen – TSV Dun­nin­gen (Sams­tag, 20 Uhr, Schloß­park­hal­le Geis­lin­gen). Bei­de Mann­schaf­ten muss­ten sich in ihren Auf­takt­spie­len geschla­gen geben und stre­ben nun den ers­ten Punkt­ge­winn an. Dabei setzt die HK auf den Heim­vor­teil, wäh­rend Dun­nin­gen sei­nem star­ken Rück­raum ver­traut. Man kann hier sicher­lich einen Kampf auf Bie­gen und Bre­chen erwar­ten. Am Ende wird wohl die Tages­form den Aus­schlag über den Erfolg geben.

HSG Alb­stadt – VfH Schwen­nin­gen (Sams­tag, 18 Uhr, Maz­mann­hal­le Ebin­gen), HSG Fridingen/Mühlheim 2 – TV Strei­chen (Sams­tag, 18 Uhr, Sport­hal­le Mühl­heim), TV Aix­heim – TG Schöm­berg (Sams­tag, 19.30 Uhr, Sport­hal­le Aldin­gen), TG Schwen­nin­gen – HSG Hos­sin­gen-Meß­stet­ten (Sams­tag, 20 Uhr, Deu­ten­berg­hal­le).

 

Bezirks­klas­se Män­ner

HSG Fritt­lin­gen-Neuf­ra – HWB Win­ter­lin­gen-Bitz (Sonn­tag, 17 Uhr, Lein­tal­hal­le Fritt­lin­gen). Fritt­lin­gen-Neuf­ra star­te­te mit einem siche­ren Aus­wärts­er­folg in die Sai­son, wäh­rend Bezirks­li­ga­ab­stei­ger Win­ter­lin­gen-Bitz eine deut­li­che Heim­nie­der­la­ge kas­sier­te. Die Gäs­te benö­ti­gen also eine deut­li­che Leis­tungs­stei­ge­rung, wenn sie bei der heim­star­ken HSG punk­ten wol­len. Sie wer­den sich bestimmt nicht ver­ste­cken, doch der Heim­vor­teil spricht eher für Fritt­lin­gen-Neuf­ra.

HK Ostdorf/Geislingen 2 – TV Hechin­gen (Sams­tag, 18.15 Uhr, Schloß­park­hal­le Geis­lin­gen).

 

Män­ner Kreis­li­ga C

Auf­stei­ger HSG Rott­weil star­te­te mit zwei Sie­gen und geht daher mit brei­ter Brust in das Heim­spiel gegen die Reser­ve der HSG Neckar­tal, die eben­falls noch unge­schla­gen ist. Am Ende könn­te hier der Heim­vor­teil den Aus­schlag geben. Die Begeg­nun­gen im Ein­zel­nen: HK Ostdorf/Geislingen 3 – HSG Hos­sin­gen-Meß­stet­ten 2 (Sams­tag, 16.30 Uhr, Schloß­park­hal­le Geis­lin­gen), HSG Rott­weil 4 – HSG Neckar­tal 2 (Sams­tag, 16.45 Uhr, Dop­pel­sport­hal­le).

 

Bezirks­li­ga Frau­en

HSG Rott­weil – HSG Neckar­tal (Sams­tag, 18.20 Uhr, Dop­pel­sport­hal­le). Für die Rott­wei­le­rin­nen ist es das ers­te Spiel in die­ser Sai­son, wäh­rend die Gäs­te schon zwei Nie­der­la­gen auf dem Kon­to haben. Die HSG Neckar­tal strebt nun die Wen­de an, dazu bedarf es aber einer Leis­tungs­stei­ge­rung. Doch Rott­weil wird auf sei­nen Heim­vor­teil bau­en. Daher ist eine inter­es­san­te Par­tie zu erwar­ten, deren Aus­gang völ­lig offen ist.

TV Onst­met­tin­gen – TV Weil­stet­ten 2 (Sams­tag, 19.30 Uhr, Raich­berg­hal­le), HWB Win­ter­lin­gen-Bitz – TG Schöm­berg (Sonn­tag, 17 Uhr, Sport­hal­le Bitz

.

Bezirks­klas­se Frau­en: HSG Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen 3 – HSG Rie­t­heim-Weil­heim (Sams­tag, 16.15 Uhr, Mühlau-Hal­le Tutt­lin­gen), TV Spai­chin­gen – HK Ostdorf/Geislingen 2 (Sonn­tag, 17 Uhr, Sport­hal­le am Sta­di­on).