Jubel in Seedorf: Der Aufstieg ist doch noch geschafft!

Fußball

Es war ein Stück Schwerarbeit: Zwei „Englische Wochen“ hintereinander. Und es war die optimale Ausbeute: Nach dem Gewinn des Bezirkspokals (wir berichteten) ist nach dem 2:0 im Relegations-Endspiel nun auch der Aufstieg in die Landesliga geschafft.

Zweimal ging es auf neutralem Platz gegen Bezirksligisten (SV Herzogsweiler/Durrweiler 4:1, Croatia Reutlingen 3:1), am Sonntag dann das Entscheidungsspiel gegen den Landesligisten Spfr. Gechingen. Mit dem großen Fanblock im Rücken und insgesamt über 1200 Zuschauern ließen die Seedorfer fast keine Tormöglichkeit der Gegner zu, trafen aber durch Tobias Bea (34. Minute) und Johannes Wernz (78.) zwei Mal ins gegnerische Tor. Klar, dass anschließend groß gefeiert wurde.

 

-->

Aktuell auf NRWZ.de

Mehr auf NRWZ.de