OB Thomas Herzog gratuliert Fabian Daiker. Foto: pm

Fabi­an Dai­ker von der SpVgg 08 Schram­berg gewann im Novem­ber den Wett­be­werb „Jun­ge Hel­den“ im Rah­men der DFB-Ehren­amts­ver­an­stal­tung im Hof­er­saal der Kreis­spar­kas­se Rott­weil. Über einen Emp­fang bei der Stadt Schram­berg berich­tet die Stadt­ver­wal­tung:

Bei die­sem Wett­be­werb wer­den Per­so­nen im Alter von 18 bis 30 Jah­ren aus­ge­zeich­net, die in ihrem Ver­ein als Jugend­trai­ner- und Betreu­er oder in ande­ren Funk­tio­nen tätig sind.  Wie schon in der loka­len Pres­se berich­tet, ist Fabi­an Dai­ker bei der SpVgg 08 Schram­berg seit 2010 als Jugend­trai­ner (E- und F‑Junioren sowie Bam­bi­nis) im Ein­satz. Aktu­ell trai­niert er die C‑Junioren, ist zudem für die Öffent­lich­keits­ar­beit des Ver­eins zustän­dig, fun­giert als stell­ver­tre­ten­der Jugend­lei­ter und ist auch als Schieds­rich­ter aktiv.

Aus die­sem Grund wur­de Fabi­an Dai­ker kurz vor Weih­nach­ten von Ober­bür­ger­meis­ter Tho­mas Her­zog ins Rat­haus ein­ge­la­den. Er gra­tu­lier­te ihm noch­mals zu die­ser Aus­zeich­nung und über­reich­te ihm für sei­ne Leis­tun­gen ein Schreib­set der Stadt Schram­berg. Fabi­an Dai­ker freu­te sich über die Ein­la­dung und über die im Novem­ber erhal­te­ne Ehrung. Auf dem Bild Fabi­an Dai­ker mit sei­ner Urkun­de und Ober­bür­ger­meis­ter Tho­mas Her­zog mit dem vor­weih­nacht­li­chen Geschenk der Stadt.