9.6 C
Rottweil
Samstag, 22. Februar 2020

Kantersieg im Topspiel

Tischtennis

ROTTWEIL – Im vielleicht vorentscheidenden Spitzenspiel um den Verbandsklasse-Aufstieg konnten sich die jungen Damen des TTC Rottweil am vergangenen Sonntagmorgen zu Hause gegen den punktgleichen TTC Mühringen deutlich mit 8:0 durchsetzen – einzig zwei Sätze konnten die Gäste erringen.

Einerseits traten die Mühringerinnen ohne ihre zeitgleich bei den Herren im Einsatz seiende Spitzenspielerin an, andererseits verstärkte Jenny Käshammer die Hausherren, sodass das Endergebnis auf den zweiten Blick doch nicht allzu überraschend scheint. 

Während die Paarung Döttling/Sikeler gegen das gegnerische Doppel 1 durchaus zu kämpfen hatte, kamen Käshammer und Wehrmann einzig im ersten Satz in die Bredouille und siegten schlussendlich noch souverän mit 3:0. In den folgenden Einzelpartien folgte fünfmal eben jenes Ergebnis zu Gunsten der Rottweilerinnen, einzig Anna Sikeler machte es noch ein wenig unnötig spannend. Selbst die von der Papierform her kniffligen Begegnungen Denise Döttlings gegen die gegnerische Topspielerin Annika Hertkorn sowie Selin Wehrmanns gegen Ramona Schüle endeten nach einer fokussierten Leistung jeweils verdient mit 3:0.

Trotz dieses klaren Erfolges, gilt es in den kommenden und teils noch schwierigen Partien, die Konzentration weiterhin hoch zu halten, um dem gesteckten Ziel aus Meisterschaft sowie Verbandsklasse-Aufstieg auch tatsächlich gerecht werden zu können. 

 

Mehr auf NRWZ.de