Keller-Derby am Sonntagabend

Handball-Vorschau

Eine gute Chance, einen Platz in der Tabelle zu gewinnen, hat Handball-Landesligist HSG Rottweil: Zu Gast am Sonntag ist der Tabellen- und geografische Nachbar HSG Rietheim-Weilheim. In der Frauen-Bezirksliga ist am Samstagnachmittag die Spielgemeinschaft Dunningen/Schramberg im Einsatz und hofft auf einen Sieg gegen die Spaichingerinnen.

Landesliga Männer: HSG Rottweil – TV Spaichingen (Sonntag, 17 Uhr, Doppelsporthalle).

Bezirksliga Männer

HSG Rottweil 2 – HSG Hossingen-Meßstetten (Samstag, 20 Uhr, Doppelsporthalle 1). Diese beiden Mannschaften sind Tabellennachbarn im Mittelfeld. Beide Teams wollen sich weiter nach vorne verbessern. Daher kann man hier einen offenen Schlagabtausch erwarten, bei dem am Ende die Tagesform den Ausschlag geben wird.

TV Aixheim 2 – HSG Fridingen/Mühlheim 2 (Samstag, 17.30 Uhr, Sporthalle Aldingen), TV Spaichingen – HSG Albstadt 2 (Samstag, 19.30 Uhr, Sporthalle Unterbach), TG Schwenningen – TV Streichen (Samstag, 20 Uhr, Deutenberghalle 2).

Männer Kreisliga A

Alle vier Mannschaften, die an diesem Wochenende im Einsatz sind, haben bislang einen Sieg auf dem Konto und wollen sich mit einem weiteren Erfolg etwas weiter nach vorne orientieren. In beiden Begegnungen gibt es aber keinen erkennbaren Favoriten. Die Begegnungen im Einzelnen: HSG Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen – TSV Burladingen (Samstag 16.45 Uhr, Eltahalle Wurmlingen), HSG Rottweil 3 – HSG Hossingen-Meßstetten 2 (Sonntag, 15.10 Uhr, Doppelsporthalle 2).

Männer Kreisliga B

Keinen Favoriten gibt es Duell der Kellerkinder, wenn die noch sieglosen Mannschaften Rottweil 4 und Rietheim-Weilheim 3 aufeinander treffen. Die Begegnungen im Einzelnen: HSG Rottweil 4 – HSG Rietheim-Weilheim 3 (Samstag, 16.30 Uhr, Doppelsporthalle 1), VfH Schwenningen 2 – TV Spaichingen 3 (Samstag, 18.15 Uhr, Deutenberghalle 1).

Bezirksliga Frauen

SG Dunningen/Schramberg – TV Spaichingen (Samstag, 16.10 Uhr, Kreissporthalle Sulgen). Die Gastgeberinnen zeigten bislang schwankende Leistungen, doch vor eigenem Publikum wollen sie ihr Punktekonto positiv gestalten. Der Gast aus Spaichingen kommt noch nicht so richtig in Tritt und möchte sich als Drittletzter gerne etwas Luft nach hinten verschaffen. Hier wird aber eher ein Heimsieg erwartet.

HSG Fridingen/Mühlheim 2 – HWB Winterlingen-Bitz (Samstag, 16.20 Uhr, Sepp-Hipp-Halle Fridingen), TG Schwenningen – TV Onstmettingen (Samstag, 18 Uhr, Deutenberghalle 2), HSG Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen 2 – TG Schömberg (Samstag, 20.30 Uhr, Eltahalle Wurmlingen).

Bezirksklasse Frauen

HSG Rottweil 2 – HSG Rietheim-Weilheim (Samstag, 18.10 Uhr, Doppelsporthalle 1). Vor eigenem Publikum streben die Rottweilerinnen den zweiten Saisonsieg an. Doch die Gäste, die noch ohne Punktgewinn sind und derzeit den letzten Platz einnehmen, werden sich bestimmt nicht kampflos in ihr Schicksal ergeben. Sie sind jedoch nur Außenseiter.

HSG Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen 3 – TG Schömberg 2 (Samstag, 15 Uhr, Eltahalle Wurmlingen).

Frauen Kreisliga A: HSG Neckartal 2 – TSV Burladingen (Samstag, 19.30 Uhr, Stadionhalle Sulz).

 

-->

Aktuell auf NRWZ.de

Mehr auf NRWZ.de