Klare Sache für Rottweils Schützen

Sportschießen

Luftgewehr-Bezirksliga A: SGi Rottweil I – SSV Bösingen 4:1. Im Ligawettkampf haben die Rottweiler Luftgewehrschützen mit 4:1 Punkten gegen die starken Kameraden aus Bösingen gewonnen. Sie stellten mit Marcel Maier, der 382 Ringe erzielte, den tagesbesten Schützen. Er holte auf Position eins den Punkt für Rottweil gegen Uwe Müller, der 380 Ringe erzielte. Auf Position zwei trat Fabian Maier mit 379:376 gegen Christoph Heim an. Auf Position drei holte Janina Aust den Punkt mit 368:358 gegen Alexander Ohnmacht. Armin Moser holte ebenfalls einen Punkt mit 366:360 gegen Christian Müller. Nur Horst Heilborn musste Udo Ohnmacht mit 345:361 den Punkt überlassen.

Kreisliga A Luftgewehr: Nach dem dritten Wettkampf führen die Luftgewehrschützen der SGes Schramberg IV mit gesamt 4339 Ringen vor dem SSV Bösingen VI (4301) und dem SV Fluorn-Winzeln I (4272). 4. SGi Rottweil II (4163); 5. SGes Dunningen I (4129); 6. SV Herrenzimmern II (4101); 7. SV Trichtingen III (3966); 8. SGes Oberndorf II (3963); 9. SV Lauterbach II (3903); 10. SV Villingendorf I (3864); 11. SV Lauterbach III (3645); 12. SGes Dunningen II (3521). Einzelwertung: 1. Martin Braun, SGes Schramberg IV (1104); 2. Marvin Schell, SGes Schramberg IV (1101); 3. Ralf Flaig, SSV Bösingen VI und Thomas Braun, SGes Schramberg IV (1078); 5. Lisa Widmaier, SV Fluorn-Winzeln I (1075); 6. Pascal Fuchs, SV Fluorn-Winzeln I (1069); 7. Jürgen Öhler, SSV Bösingen VI (1068); 8. Lukas Prunner, SV Fluorn-Winzeln I (1066); 9. Birgit Aberle, SGes Dunningen I (1063); 10. Daniel Banholzer, SSV Bösingen VI (1058).

 

-->

Aktuell auf NRWZ.de

Mehr auf NRWZ.de