Kreis-Derby in der Sulgener Kreissporthalle

Handball-Vorschau

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Ein interessantes Programm haben die Handballer am kommende Wochenende. Allen voran das Landesliga-Derby Dunningen/Schramberg gegen Rottweil. Spannung am Samstagabend also.

Landesliga Männer

SG Dunningen/Schramberg – HSG Rottweil (Samstag, 20 Uhr, Kreissporthalle Sulgen). Das große Derby steigt am Samstag auf dem Sulgen. Die Voraussetzungen sind klar: Der Gastgeber mit gerade einem Sieg steht auf dem vorletzten Platz, punktgleich mit dem Schlusslicht, der Gast steht mit ausgeglichenem Punktekonto im Mittelfeld. Gute Voraussetzungen also für ein spannendes Spiel.

Bezirksliga Männer

Von den Spitzenteams HSG Baar, Hossingen-Meßstetten und HSG Neckartal kann man Auswärtserfolge bei VfH Schwenningen, Fridingen/Mühlheim 2 und Albstadt 2 erwarten. Einen leichten Heimvorteil muss man Ostdorf/Geislingen und Rietheim-Weilheim gegen Onstmettingen und Weilstetten 3 einräumen.

HK Ostdorf/Geislingen – TV Onstmettingen (Freitag, 20.30 Uhr, Schloßparkhalle Geislingen), HSG Fridingen/Mühlheim 2 – HSG Hossingen-Meßstetten (Samstag, 17.50 Uhr, Sepp-Hipp-Halle Fridingen), HSG Rietheim-Weilheim – TV Weilstetten 3 (Samstag, 19.30 Uhr, Marquardt-Halle), VfH Schwenningen – HSG Baar (Samstag, 20 Uhr, Deutenberghalle 1), HSG Albstadt 2 – HSG Neckartal (Sonntag, 17 Uhr, Mazmannhalle Ebingen).

Bezirksklasse Männer

Völlig offen ist das Spitzenspiel zwischen Tabellenführer Schömberg 2 und dem Tabellenzweiten TG Schwenningen. Auch in der Partie zwischen den Reservemannschaften von Rietheim-Weilheim und der HSG Baar gibt es keinen Favoriten. Mit leichten Vorteilen reist dagegen Frittlingen-Balgheim-Neufra zum Schlusslicht HSG Albstadt 3.

HSG Albstadt 3 – HC Frittlingen-Balgheim-Neufra (Sonntag, 15 Uhr, Mazmannhalle Ebingen). In eigener Halle werden die Albstädter alles daran setzen, um die rote Laterne abzugeben und den zweiten Saisonsieg einzufahren. Doch die Gäste haben erst eine Niederlage auf dem Konto und wollen den Anschluss nach vorne nicht verlieren. Derzeit spricht auch alles für einen Erfolg des C.

HSG Rietheim-Weilheim 2 – HSG Baar 2 (Samstag, 15.30 Uhr, Marquardt-Halle), TG Schömberg 2 – TG Schwenningen (Samstag, 17.45 Uhr, Sporthalle).

Männer Kreisliga A

Völlig offen ist das Duell der Kellerkinder zwischen Hechingen und der Reserve der HSG Neckartal, denn beide Teams haben erst einen Sieg auf dem Konto. Auch zwischen Spaichingen 3 und Burladingen gibt es derzeit keinen erkennbaren Favoriten. Auf Grund der Tabellensituation reist die dritte Mannschaft der HSG Baar mit leichten Vorteilen zur Reserve des VfH Schwenningen.

Die Begegnungen im Einzelnen: VfH Schwenningen 2 – HSG Baar 3 (Samstag, 18 Uhr, Deutenberghalle 1), TV Spaichingen 3 – TSV Burladingen (Samstag, 19 Uhr, Sporthalle Unterbach), TV Hechingen – HSG Neckartal 2 (Samstag, 19.30 Uhr, Kreissporthalle).

Männer Kreisliga B

HSG Fridingen/Mühlheim 3 – TSV Stetten a.k.M. (Samstag, 16 Uhr, Sepp-Hipp-Halle Fridingen).

Landesliga Frauen

HSG Rottweil – HSG Hossingen-Meßstetten (Samstag, 19.30 Uhr, Doppelsporthalle). Die Rottweilerinnen stehen am Tabellenende, wenn auch nicht ganz abgeschlagen. Die Gäste haben ein positives Punktekonto und sind auch deswegen in der Favoritenrolle.

Bezirksliga Frauen

HSG Neckartal – HC Frittlingen-Balgheim-Neufra (Samstag, 19 Uhr, Neckarhalle Oberndorf). Beide Mannschaften liegen mit drei Siegen im Mittelfeld und wollen sich mit einem weiteren Erfolg weiter nach vorne orientieren. Man rechnet daher mit einem offenen Schlagabtausch, dessen Ausgang völlig offen ist.

HSG Rietheim-Weilheim – TV Weilstetten 2 (Samstag, 17.30 Uhr, Marquardt-Halle).

Bezirksklasse Frauen

HSG Schwenningen – SG Dunningen/Schramberg 2 (Samstag, 16 Uhr, Deutenberghalle 1). Schlusslicht Schwenningen hat als einzige Mannschaft noch keinen Punkt gewonnen und strebt mit den Zuschauern im Rücken die Wende an. Nachdem die Gäste das erste Spiel sicher für sich entschieden, sind sie aber auch dieses Mal Favorit.

Frauen Kreisliga A

HSG Rottweil 2 – HSG Baar 3 (Samstag, 17.45 Uhr, Doppelsporthalle 1). Die Gastgeberinnen haben eine Niederlage auf dem Konto und wollen den Anschluss nach vorne nicht verlieren. Doch die Gäste haben noch eine weiße Weste und reisen mit leichten Vorteilen an.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Bedeckt
9.1 ° C
11.1 °
8.5 °
71 %
2.9kmh
100 %
Mi
8 °
Do
9 °
Fr
4 °
Sa
5 °
So
6 °