Lauterbach holt den Auswärtssieg

Sportschießen mit dem Luftgewehr

Luftgewehr-Kreisliga: Mit 18 Ringen Vorsprung gewannen die Luftgewehrschützen des SV Tell Lauterbach gegen die Mannschaft des SV Villingendorf. Am Ende des Rundenwettkampfes stand es 1308:1290 für den Gastgeber. Es schossen für Lauterbach Martin Gänsler (344 Ringe), Frank Brändle (335 Ringe), Lukas Deger (321 Ringe) und Josef Moosmann (308 Ringe). Walter Fehrenbacher (294 Ringe) und Oliver Müller (260 Ringe) wurden nicht gewertet. Villingendorf konnte die Ergebnisse von Armin Grimm (336 Ringe) Lothar Hecher (332 Ringe), Stefan Haag (312 Ringe) und Rolf Erb (310 Ringe) werten. Nicht gewertet wurden Klaus Müller (309 Ringe), Rudi Renner (278 Ringe) und Bernd Wagner (237 Ringe).

 

Bezirksliga A Luftgewehr

SSV Bösingen III – SV Mühlen I                            3:2       2:0

SV Grünmettstetten III – SV Geislingen I   2:3       0:2

SV Dettensee I – SSV Eutingen I                            2:3       0:2

SV Böttingen I – SGi Denkingen I               3:2       2:0

 

  1. SV Geislingen I 5 18:7     10:0
  2. SSV Eutingen I 5 16:9     10:0
  3. SV Mühlen I 5 15:10   4:6
  4. SV Grünmettstetten III 5 13:12   4:6
  5. SSV Bösingen III 5 12:13   4:6
  6. SV Böttingen I 5 10:15   4:6
  7. SGi Denkingen I 5 10:15   4:6
  8. SV Dettensee I 5 6:19     0:10

 

 

-->

Mehr auf NRWZ.de