Lauterbach holt den Auswärtssieg

Sportschießen mit dem Luftgewehr

Luft­ge­wehr-Kreis­li­ga: Mit 18 Rin­gen Vor­sprung gewan­nen die Luft­ge­wehr­schüt­zen des SV Tell Lau­ter­bach gegen die Mann­schaft des SV Vil­lin­gen­dorf. Am Ende des Run­den­wett­kamp­fes stand es 1308:1290 für den Gast­ge­ber. Es schos­sen für Lau­ter­bach Mar­tin Gäns­ler (344 Rin­ge), Frank Bränd­le (335 Rin­ge), Lukas Deger (321 Rin­ge) und Josef Moos­mann (308 Rin­ge). Wal­ter Feh­ren­ba­cher (294 Rin­ge) und Oli­ver Mül­ler (260 Rin­ge) wur­den nicht gewer­tet. Vil­lin­gen­dorf konn­te die Ergeb­nis­se von Armin Grimm (336 Rin­ge) Lothar Hecher (332 Rin­ge), Ste­fan Haag (312 Rin­ge) und Rolf Erb (310 Rin­ge) wer­ten. Nicht gewer­tet wur­den Klaus Mül­ler (309 Rin­ge), Rudi Ren­ner (278 Rin­ge) und Bernd Wag­ner (237 Rin­ge).

 

Bezirks­li­ga A Luft­ge­wehr

SSV Bösin­gen III – SV Müh­len I                            3:2       2:0

SV Grün­mett­stet­ten III – SV Geis­lin­gen I   2:3       0:2

SV Det­ten­see I – SSV Eutin­gen I                            2:3       0:2

SV Böt­tin­gen I – SGi Den­kin­gen I               3:2       2:0

 

  1. SV Geis­lin­gen I 5 18:7     10:0
  2. SSV Eutin­gen I 5 16:9     10:0
  3. SV Müh­len I 5 15:10   4:6
  4. SV Grün­mett­stet­ten III 5 13:12   4:6
  5. SSV Bösin­gen III 5 12:13   4:6
  6. SV Böt­tin­gen I 5 10:15   4:6
  7. SGi Den­kin­gen I 5 10:15   4:6
  8. SV Det­ten­see I 5 6:19     0:10