- Anzeigen -

Mit dem Auto in den Sommerurlaub

(Anzeige). Der Sommer steht vor der Tür und damit beginnt auch die große Reisezeit. Mehr als 90 Prozent der Deutschen nutzen laut...

Hauskauf im Dorf: Alles auf Grün!

(Anzeige). Bauen & Wohnen im Juli 2020 - das Sonderthema auf NRWZ.de. Mit interessanten Berichten und unterstützt vom lokalen Handwerk. Themen diesmal:...

Fünfmal 25 Jahre – HECO ehrt Jubilare

(Anzeige). Schramberg, im Juli 2020 – HECO feierte vor wenigen Tagen in angemessenem Rahmen die langjährige Betriebszugehörigkeit von fünf Mitarbeitenden. Die Jubilare...

Traditionelle Gerichte aus dem Schwarzwald auf der Speisekarte

(Anzeige). Unter dem Motto „Naturpark-Traditionsgerichte“ laden die Naturpark-Wirte auch in diesem Jahr zu einer kulinarischen Reise durch den Schwarzwald ein. Bis 31....

Hauser feiert Wiedereröffnung der Tankstelle: „Tanke-schön-Aktion“ auf dem Berner Feld

(Anzeige). Rottweil. Hauser öffnet am Samstag, 25. Juli 2020, wieder seine Tankstelle mit einer „Tanke-schön-Aktion“. Die Tankstelle ist an 7 Tagen die...
12.6 C
Rottweil
Montag, 3. August 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Fünfmal 25 Jahre – HECO ehrt Jubilare

    (Anzeige). Schramberg, im Juli 2020 – HECO feierte vor wenigen Tagen in angemessenem Rahmen die langjährige Betriebszugehörigkeit von fünf Mitarbeitenden. Die Jubilare...

    Traditionelle Gerichte aus dem Schwarzwald auf der Speisekarte

    (Anzeige). Unter dem Motto „Naturpark-Traditionsgerichte“ laden die Naturpark-Wirte auch in diesem Jahr zu einer kulinarischen Reise durch den Schwarzwald ein. Bis 31....

    Hauser feiert Wiedereröffnung der Tankstelle: „Tanke-schön-Aktion“ auf dem Berner Feld

    (Anzeige). Rottweil. Hauser öffnet am Samstag, 25. Juli 2020, wieder seine Tankstelle mit einer „Tanke-schön-Aktion“. Die Tankstelle ist an 7 Tagen die...

    Mit dem Auto in den Sommerurlaub

    (Anzeige). Der Sommer steht vor der Tür und damit beginnt auch die große Reisezeit. Mehr als 90 Prozent der Deutschen nutzen laut...

    Hauskauf im Dorf: Alles auf Grün!

    (Anzeige). Bauen & Wohnen im Juli 2020 - das Sonderthema auf NRWZ.de. Mit interessanten Berichten und unterstützt vom lokalen Handwerk. Themen diesmal:...

    Mit einem Rad zur Deutschen Meisterschaft

    Einrad-Freestyle in Schorndorf

    Mit zehn seiner besten Einradfahrer nahm der RV Wellendingen an der Deutschen Meisterschaft im Einrad-Freestyle (BDR) in Schorndorf teil. Die Jahre zuvor hatte dieser sportliche Höhenpunkt immer in Bottrop oder Bayern stattgefunden, was weite Anfahrtswege zur Folge hatte. So kam es dieses Jahr sehr gelegen, dass die Deutsche Meisterschaft im Schwabenland fast vor der Haustüre war.

    Bei der Disziplin „Einrad Freestyle“ zeigen die Sportler zusätzliche Tricks wie Wheelwalk (Füße sind nicht mehr auf den Pedalen, sondern treiben das Rad direkt an), Handwalk (Rad wir mit den Händen angetrieben) oder Standwalk (Fahrer steht auf der Gabel und nicht mehr auf den Pedalen). Die Darbietungen sind, ähnlich wie beim Eiskunstlauf als Kür aufgebaut (Kostüme und speziell zugeschnittene Musik). Eine zwölfköpfige Jury bewertet Ausdruck, Fahrkönnen, Schwierigkeitsgrad der gezeigten Tricks und Umsetzung des Kürthemas.

    Es gibt Einzel-, Paar- und Gruppenküren, die in verschiedenen Altersklassen starten.

    Insgesamt nahmen 276 Teilnehmer von 32 Vereinen aus ganz Deutschland am Wettkampf teil. Der Veranstalter TSV Miedelsbach (Schorndorf) freute sich über mehr als 600 Zuschauer.

    Wie immer bei der Deutschen Meisterschaft war die Konkurrenz sehr stark und auch gleichzeitig sehr beeindruckend. Trotzdem sind die Sportler des RV Wellendingen ihre Küren sehr gut gefahren und kommen den Treppchenplätzen jedes Jahr ein Stück näher.

    Platzierungen:

    – Jolina Grießer, Einzelkür U17, Platz 4 (Gesamtwertung Platz 13 von 29)

    – Angelina Huber und Sina Erdmann, Paarkür U13, Platz 11

    – Svenja und Jolina Grießer, Paarkür U20, Platz 5 (Gesamtwertung Platz 21 von 31)

    – Hannah Bauer, Anissa und Sarah Kleiner, Lea Götz, Jule Rösner, Xenia Zimmerer, Jolina und Svenja Grießer, mit der Kür „Pink“, Kleingruppenkür 15+, Platz 13

    – Jolina und Svenja Grießer, Anissa und Sarah Kleiner, Jule Rösner, Hannah Bauer, Angelina Huber, Lea Götz, Xenia Zimmerer, Sina Erdmann, mit der Kür „Sister Act“, Großgruppenkür 15+, Platz 7

    Erst am 13. April hatte der RV Wellendingen die Württembergische Meisterschaft im Einrad-Freestyle in Deißlingen ausgerichtet, bei der er sich mit seiner Großgruppenkür „Sister Act“ den Meistertitel sicherte.

    Als nächster Wettbewerb steht die Europäische Meisterschaft im Einrad-Freestyle an, die in Sittard (Holland) stattfindet. Der RV-Wellendingen wird dort mit fünf Fahrern antreten und in Kooperation mit dem TV Appenweier eine Großgruppenkür zeigen.

    Mit rund 30 aktiven Einradfahrern und besten Trainingsbedingungen in Wellendingen, braucht sich der Radfahrerverein Edelweiß 1906 auch für die nächsten Wettbewerbe keine Sorgen zu machen. Die Trainerinnen Kerstin Grießer, Ulrike Zimmerer und Svenja Grießer ermöglichen einen Trainingsbetrieb bis zu vier Mal wöchentlich.

    Wer mehr über die Disziplin „Einrad Freestyle“ erfahren möchte, kann sich unter
    www.rv-wellendingen.de unter der Rubrik „Einrad“ weiter informieren. Matthias Grießer

     

    - Anzeige -

    Newsletter

    Aktuelle Stellenangebote

    Share via
    Send this to a friend