Drei Tage lang ist bei  41 jun­gen Fuß­bal­lern von mor­gens 9.30 Uhr bis abends um 18 Uhr auf dem Rasen­platz im Witt­um­ge­län­de Schweiß geflos­sen. ”Aber alle waren mit Feu­er­ei­fer dabei”, so der Ver­ein in einer Pres­se­mit­tei­lung..

Bereits zum vier­ten Mal in Fol­ge weil­te die Fuß­ball­schu­le Kick aus Alb­stadt beim Sport­ver­ein Sul­gen. Das drei­tä­gi­ge Fuß­ball­camp war für alle Betei­lig­ten wie­der ein vol­ler Erfolg. 41 Kin­der und Jugend­li­che im Alter von sie­ben bis 14 Jah­ren wur­den mit viel­sei­ti­gen Ange­bo­ten rund um den Fuß­ball beglückt.

Als Höhe­punk­te kön­nen das Trai­ning mit der Ball­ma­schi­ne, die Video-Ana­ly­se der Teil­neh­mer sowie das Sport Wal­ter Fuss­ball-Court-Tur­nier genannt wer­den. Dabei stand neben der gefor­der­ten Ein­satz­be­reit­schaft vor allem der Spaß und Freu­de im Vor­der­grund.

Vom SV Sul­gen sorg­ten Sascha Bopp, Hel­mut Hol­zer und Jugend­lei­ter Sven Effin­ger für die Betreu­ung der Kin­der und waren auch für die Küche zustän­dig.