Start Sport Prin­zes­sin­nen, Schloss­geis­ter und Gum­mi­bär­chen

Prinzessinnen, Schlossgeister und Gummibärchen

Schwarz­wald Dance-Cup

-

Kun­ter­bunt und ide­en­reich ging es am Sonn­tag in der Volks­­bank-Spor­t­hal­­le in Deiß­lin­gen zu. Konn­te man doch dort klei­ne Prin­zes­sin­nen, Schloss­geis­ter, Gum­mi­bär­chen Ama­zo­nen, Eski­mos und vie­le wei­te­re Akteu­re sehen – alle tan­zen­der­wei­se ver­steht sich. Denn der Turn­gau Schwarz­wald hat­te alle Tanz­be­geis­ter­ten zur 32. Auf­la­ge des Schwarz­wald Dance-Cups ein­ge­la­den, und über 380 Tän­zer und Tän­ze­rin­nen nah­men die­se Ein­la­dung ger­ne an.

Fach­war­tin Hei­di Kopp begrüßte35 Grup­pen aus 15 Ver­ei­nen des badi­schen und schwä­bi­schen Tur­ner­bund. Der TSV Gärtrin­gen war mit fünf Mann­schaf­ten am Start, der TV Bel­sen und der TV Con­wei­ler gar mit jeweils sechs. Die jüngs­ten Tän­zer waren gera­de mal sechs Jah­re alt. Beein­dru­ckend auch die Ältes­ten mit Ende 50 – ganz nach dem Mot­to: Du hörst nicht auf zu tan­zen, weil du alt wist; du wirst alt, weil du auf­hörst zu tan­zen.

Dass die The­men­aus­wahl der Tän­ze kei­ne Gren­zen kennt, zeig­ten die 17 Kin­­der- und Jugend­grup­pen im ers­ten Teil. So wur­den lus­ti­ge, kind­ge­rech­te Tän­ze dar­ge­bo­ten, wie vom TV Bel­sen das The­ma Kung Fu Pan­da, das klei­ne Nacht­ge­spenst der TSG Gien­gen oder auch eine Cho­reo­gra­phie zu Bibi und Tina, gezeigt vom TV Kem­nat. Aber auch erns­te­re The­men wur­den ver­tanzt. Flucht, Angst, die vier Ele­men­te und das Schick­sal des Wai­sen­kin­des Annie nah­men das Publi­kum mit auf eine Gefühls­rei­se.

Farbenprächtige Darbietungen

Nach der Pau­se im zwei­ten Teil waren der Wett­be­werb der Erwach­se­nen und der höher­klas­si­ge Wett­kampf der Jugend und Erwach­se­nen sowie Dance Expe­ri­ence und Dance New StylZ ange­sagt. Was die Zuschau­er von den nächs­ten 18 Tanz­grup­pen gebo­ten beka­men, waren abwechs­lungs­rei­che und far­ben­präch­ti­ge Dar­bie­tun­gen, gepaart mit per­fekt ein­stu­dier­ten Cho­reo­gra­phi­en und unter­malt mit pas­sen­der Musik. Immer wie­der bran­de­te laut­star­ker Applaus für die ide­en­rei­chen Cho­reo­gra­phi­en auf. So lud die Grup­pe Jazz­pi­ra­ti­on des TV Furt­wan­gen als Flug­be­glei­te­rin­nen ihr Publi­kum zu einer Flug­rei­se ein. Der TV Con­wei­ler demons­trier­te, wie bei ihm ein Mädels­abend abläuft. Jay Six aus Bel­sen zeig­te, wie eine Män­ner­grip­pe abläuft. Nach Afri­ka ent­führ­te der TV Bochin­gen.

Super­cool prä­sen­tier­ten sich natür­lich die For­ma­tio­nen in der Kate­go­rie Dance New StylZ. Stark gefor­dert waren die lizen­zier­ten zwölf Kampf­rich­te­rin­nen, die wech­sel­wei­se wer­te­ten. Auch sie waren aus dem gesam­ten Schwä­bi­schen Tur­ner­bund ange­reist. Nach einem lan­gen Wett­kampf­tag nah­men sich die Ober­kampf­rich­te­rin­nen Zeit, den Grup­pen in Ein­zel­ge­sprä­chen für deren tän­ze­ri­sche Wei­ter­ent­wick­lung Tipps und Anre­gun­gen zu geben.

Sou­ve­rän wur­de der Wett­kampf­tag von der Turn­gau-Vor­­­sit­zen­­den Hel­ga Vogt mode­riert. Zwi­schen Wett­kamp­fen­de und Sie­ger­eh­rung zeig­ten die Zum­­ba-Kids des SV Lauf­fen Kost­pro­ben ihres Kön­nens. Der ver­an­stal­ten­de Turn­gau Schwarz­wald und der aus­rich­ten­de SV Lauf­fen waren über das Inter­es­se mehr als zufrie­den. Eine vol­le Zuschau­er­tri­bü­ne bestä­tig­te die Attrak­ti­vi­tät die­ser Sport­art.

Die aus­führ­li­che Sie­ger­lis­te und wei­te­re Bil­der kön­nen unter www.Turngau-Schwarzwald.de ein­ge­se­hen wer­den. Der Schwarz­wald Dance-Cup 2020 fin­det am 8. Novem­ber in Dun­nin­gen statt.

Ergebnisse:

Wett­kampf Basic Kin­der: 1. TV Con­wei­ler „Tafft­wigs“ (11,17), 2. TV Con­wei­ler „ Mon­chi­chis“ (10,87), 3. TV Truch­tel­fin­gen „Mari­po­sa Kids“ (9,17)

Wett­kampf Basic Jugend: 1. TSV Gärtrin­gen „Gala­xy“ (11,40), 1. TV Con­wei­ler „Match­less“ (11,40), 3. TSV Gär­tin­gen „Pega­sus“ (11,07)

Wett­kampf Advan­ced Jugend: 1. TV Kem­nat „Las Bai­la­do­ras“ (11,67)

Wett­kampf Advan­ced Erwach­se­ne: 1. TV Truch­tel­fin­gen “Mari­po­sa” (11,73)

Wett­kampf Basic Erwach­se­ne: 1.TV Con­wei­ler „Youni­que“ (13,00), 2. TSV Heu­ma­den „Sun­ri­ser“ (12,27), 3. TSV Gär­tin­gen „Stardust“ (12,00)

Dance Expe­ri­ence: Her­vor­ra­gend: TV Bel­sen „Jay Six), Aus­ge­zeich­net: TV Bel­sen „Dan­cing Devils“, TV Bochin­gen „Gar­de“, TV Con­wei­ler „Faux Pas“, Sehr gut: TV Bel­sen „Hüft­gold“, TV Furt­wan­gen „Jazz­pi­ra­ti­on“, TV Furt­wan­gen „Release“

Dance New Style Jugend: Her­vor­ra­gend: TV 1863 St. Geor­gen „Dan­ceS­quad“

Dance New StylZ Erwach­se­ne: Her­vor­ra­gend: TV Alt­obern­dorf „Dance Deno­mi­na­ti­on“

 

- Adver­tis­ment -