Punkte fürs Top-Trio

Handball

In der Handball-Bezirksliga Männer gab es erwartungsgemäß an der Tabellenspitze keine Bewegung; das Top-Trio siegte. Bei den Damen hielt sich der TSV Dunningen in Schlagdistanz zum Tabellenführer.

 

Bezirksliga Männer

HSG Hossingen-Meßstetten – TSV Dunningen 30:22 (17:8). Die HSG Hossingen-Meßstetten war während der ersten 30 Minuten die klar spielbestimmende Mannschaft und legte hier bereits den Grundstein zum Sieg. Der TSV Dunningen hatte wenig entgegenzusetzen, und so war der 17:8 Halbzeitstand mehr als verdient. In der zweiten Halbzeit verwalteten die Gastgeber ihren Vorsprung dann souverän, ohne dass Dunningen groß näher heran kam. Spielfilm: 6:2, 11:5, 15:7, 20:11, 24:13, 27:18.

HK Ostdorf/Geislingen – HSG Albstadt 2 31:28 (17:13), TG Schwenningen – TV Aixheim 28:33 (18:19), HSG Fridingen/Mühlheim 2 – HSG Rottweil 20:25, VfH Schwenningen – TV Streichen 22:28 (12:14), TG Schömberg – HSG Neckartal 29:15 (14:12).

 

Bezirksklasse Männer

HSG Frittlingen-Neufra – HSG Rottweil 2 30:31 (11:15). Frittlingen-Neufra fand gut ins Spiel und führte schnell mit 3:0. Die Gäste aus Rottweil wurden dann stärker und glichen beim 8:8 in der 19. Minute erstmals aus. Nun kam ein Bruch ins Spiel der Gastgeber, und die Rottweiler setzten sich mit einem 5:0-Lauf ab. Nach dem Wechsel kämpfte sich Frittlingen-Neufra dann wieder bis auf zwei Tore heran. Beim 27:31 in der 58. Minute schien dann alles entschieden, und mit Glück brachten die Gäste einen knappen Vorsprung über die Zeit. Beste Torschützen, F-N: Oliver Hengstler 13, Rottweil: Felix Fleig 6, Marvin Alf 6, Elias Honer 6/1. Spielfilm: 3:0, 9:9, 9:14, 15:17, 20:23, 27:31.

HK Ostdorf/Geislingen2 – TV Aixheim 2 23:26 (12:10), HSG Rietheim-Weilheim 2 – TV Onstmettingen 24:24 (12:12), TV Spaichingen – TV Hechingen 33:17 (16:10.

 

Männer Kreisliga A

TSV Balgheim – HSG Rottweil 3 27:25 (17:12). Von Anfang an kam Balgheim gut in das kampfbetonte Spiel und entschied so die erste Halbzeit mit 17:12 für sich. In der zweiten Halbzeit holte Rottweil Tor um Tor auf, und so wurde es am Ende nochmals richtig spannend. Am Ende siegte Balgheim jedoch knapp mit 27:25 und bleibt somit weiterhin ohne Verlustpunkt. Beste Torschützen, Balgheim: Jens Werth 8, Rottweil: Niklas Hummel 7. Spielfilm: Keine Angaben.

HSG Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen – HSG Baar 3 26:27.

 

Männer Kreisliga C: HK Ostdorf/Geislingen 3 – TSV Stetten a.k.M. 2 30:20 (14:9), TG Schömberg 3 – HSG Neckartal 2 28:23 (12:13)..

 

Bezirksliga Frauen

TSV Dunningen – TV Onstmettingen 22:16 (11:10). Der Gast aus Onstmettingen erwischte den besseren Start und führte schnell mit 2:0. Die Dunningerinnen fingen sich jedoch schnell, und nach dem Ausgleich zum 3:3 zogen sie bis zur 23. Minute mit 11:7 davon. Mit einem energischen Zwischenspurt schafften die Gäste bis zur Pause aber wieder den Anschluss. Der Beginn der zweiten Halbzeit ging dann ganz klar an Dunningen. Mit schnellen Kontern setzten sich die Gastgeberinnen zum 16:10 ab und gaben diesen Vorsprung bis zum Schluss nicht mehr aus der Hand. Beste Werferinnen, Dunningen: Corinna Jähn 8/1, Onstmettingen: Melanie Kirsch 8/1. Spielfilm: 0:2, 5:3, 7:6, 11:7, 16:10, 18:12, 19:15.

HK Ostdorf/Geislingen – HWB Winterlingen-Bitz 24:27 (12:13), HSG Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen 2 – HSG Baar 24:29 (13:15), HSG Fridingen/Mühlheim 2 – HSG Rottweil 23:29, TG Schömberg – HSG Neckartal 20:12 (11:5).

 

Bezirksklasse Frauen: HSG Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen 3 – HSG Baar 2 19:21 (7:11), HSG Fridingen/Mühlheim 3 – HSG Rottweil 2 24:10.

 

Frauen Kreisliga A

VfH Schwenningen – HSG Frittlingen-Neufra 16:11 (6:5). Das von den Abwehrreihen geprägte Spiel entwickelte sich nur sehr zäh. Dabei wechselte die Führung bis zur Halbzeit ständig. Nach dem Wechsel kamen die Schwenningerinnen besser aus den Startlöcher und bauten den Vorsprung auf drei Tore aus. Frittlingen-Neufra konnte nun nicht mehr zulegen und so hatte der VfH am Ende leichtes Spiel. Beste Werferinnen, VfH: Ramona Hummel, 5/2, HSG: Ann-Kathrin Betting 5/2. Spielfilm: 3:2, 4:5, 8:5, 13:8.

TSV Burladingen – HSG Baar 3 12:35 (6:17).

 

 

-->

Mehr auf NRWZ.de