7.8 C
Rottweil
Montag, 9. Dezember 2019
Start Sport Remis im Damen-Der­by

Remis im Damen-Derby

Hand­ball

-

Rott­weil vor Dunningen/Schramberg. So heißt es in der Frau­en-Bezirks­­li­­ga Hand­ball auch nach dem Der­by der bei­den Teams. Aller­dings trügt die Tabel­le etwas, weil es noch zwei Mann­schaf­ten ohne Punkt­ver­lust gibt.

Landesliga Männer

HSG Rott­weil – SG Ober-/Un­­­ter­hau­­sen 28:35. Auch ihr fünf­tes Sai­son­spiel ver­lo­ren die Rott­wei­ler. Mit 0:10 Punk­ten zie­ren sie wei­ter das Tabel­len­en­de.

Bezirksliga Männer

HWB Win­­ter­­lin­gen-Bitz – HSG Rott­weil 2 28:25 (13:12). Die Heim­mann­schaft ver­schlief den Start, und so lagen die Rott­wei­ler schnell mit 3:0 vor­ne. Dann stand die Abwehr des HWB aber immer bes­ser und nahm nach dem Aus­gleich zum 6:6 das Heft in die Hand. Nach dem Wech­sel gaben die Gast­ge­ber das Spiel nicht mehr aus der Hand, und mit schnel­len Angrif­fen setz­ten sie sich vor­ent­schei­dend zum 27:20 ab. Bes­te Tor­schüt­zen, Heim: Chris­ti­an Grzyw­na 9/4, Timo Schla­gen­hauf 7, Gast: Mar­vin Alf 12/5. Spiel­film: 0:3, 6:6, 13.11, 18:13, 20:17, 27:20.

TV Aix­heim 2 – HWB Win­­ter­­lin­gen-Bitz 26:26 (12:12), TV Aix­heim 2 – TV Strei­chen 29:28 (14:14), TV Spai­chin­gen – TG Schöm­berg 27:26 (14:13), HK Ostdorf/Geislingen – TG Schwen­nin­gen 27:29 (11:12), HSG Hos­­sin­gen-Meß­s­te­t­­ten – HSG Alb­stadt 2 32:28 (14:13), HSG Fridingen/Mühlheim 2 – HSG Neckar­tal 20:18 (6:8).

Männer Kreisliga A

HSG Rott­weil 3 – TSV Stet­ten a.k.M. 21:28 (10:14). Nach einer aus­ge­gli­che­nen Anfangs­pha­se nutz­ten die Gäs­te ihre Chan­cen bes­ser und setz­ten sich zum 11:6 ab. Nach dem Wech­sel kam die HSG noch ein­mal auf drei Tore her­an, doch Stet­ten erhöh­te nun das Tem­po und setz­te sich am Ende sicher durch. Bes­te Tor­schüt­zen, Heim: Sebas­ti­an Vier­eck 7/4, Gast: Marc Mar­quart 9/7. Spiel­film: 3:3, 4:6, 6:11, 12:15, 18:22, 19:27.

HSG Hos­­sin­gen-Meß­s­te­t­­ten 2 – HSG Baar 3 36:30 (15:19).

Männer Kreisliga B

HSG Rott­weil 4 – VfH Schwen­nin­gen 2 15:30 (7:12). In den ers­ten 20 Minu­ten war das Spiel noch aus­ge­gli­chen, aber dann spiel­ten die Schwen­nin­ger schon zur Pau­se einen Fünf-Tore-Vor­­­sprung her­aus. In der zwei­ten Halb­zeit hat­ten die Rott­wei­ler gegen das varia­ble­re Spiel der Schwen­nin­ger kei­ne Chan­ce mehr. Bes­te Tor­schüt­zen, Heim: Dani­el Burk­hard 3, Rolf See­ger 3/1, Gast: Robert Zoll 8/5, Mar­cel Grieß­baum 6. Spiel­film: 5:5, 7:7, 7:12, 9:16, 12:22, 14:28. 

HSG Neckar­tal 2 – HSG Alb­stadt 3 34:25 (16:12), TV Spai­chin­gen 2 – TV Strei­chen 2 32:20 (17:7).

Bezirksliga Frauen

HSG Rott­weil – SG Dunningen/Schramberg 26:26 (11:11). Von Beginn an erspiel­ten sich die Rott­wei­le­rin­nen leich­te Vor­tei­le, doch sie konn­ten sich nie mit mehr als drei Toren abset­zen. Die SG kämpf­te sich immer wie­der her­an und ging beim 8:9 erst­mals in Füh­rung. Beim 22:18 sahen die Rott­wei­le­rin­nen dann bereits wie der siche­re Sie­ger aus. Mit einem Kraft­akt schaff­te die SG aber doch noch den etwas glück­li­chen Aus­gleich. Bes­te Wer­fe­rin­nen, Heim: Berit Ber­ner 6/1, Salo­me Hoff­mann 5, Gast: Mari­na Häs­ler 5/2, Lisa Jähn 5. Spiel­film: 3:2, 8:6, 10:10, 12:13, 19:16, 26:23.

TV Spai­chin­gen – TG Schöm­berg 13:22 (6:11), HSG Fridingen/Mühlheim 2 – HSG Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen 2 28:19 (14:12), HWB Win­­ter­­lin­gen-Bitz – TV Onst­met­tin­gen 19:12 (10:7), HK Ostdorf/Geislingen – TG Schwen­nin­gen 27:25 (12:13).

Bezirks­klas­se Frau­en: HSG Hos­­sin­gen-Meß­s­te­t­­ten 2 – TG Schöm­berg 2 24:25 (13:14).

 

- Adver­tis­ment -