Rottweil aus dem Pokal ausgeschieden

Handball

Bezirkspokal Männer 3. Runde: HSG Rottweil – HSG Baar 26;40 (11:17). Die Rottweiler konnten nur in der Anfangsphase mithalten. Nach zehn Minuten stand die Abwehr der Gäste besser, und mit schnellen Angriffen zog die HSG Baar bis zur 26. Minute zum 16:8 davon. Doch die Gastgeber gaben sich noch lange nicht geschlagen. Sie kamen jedoch nie näher als bis auf fünf Tore heran. Beim 19:27 ging den Rottweilern dann etwas die Luft aus, und so hatte die HSG Baar in der Schlussphase leichtes Spiel, um sich für das Final Four zu qualifizieren. Beste Torschützen, Heim: Jens Haberkorn 8/2, Gast: Matthias Fleischer 10/4, Robin Simmerer 8. Spielfilm: 2:1, 5:9, 8:16, 15:20, 19:27, 22:33.

Bezirksklasse Frauen

Spiel am 2. Oktober 2019: HSG Baar 2 – TG Schömberg 2 (Ergebnis 25:21): Da die HSG Baar 2 eine nicht spielberechtigte Spielerin eingesetzt hat, ist das Spiel mit 0:0 Toren und 2:0 Punkten für Schömberg 2 als gewonnen zu werten. 

Kreisliga Frauen

Spiel am 18. Januar: HSG Neckartal 2 – HSG Frittlingen-Neufra (Endstand 27:24): Da die HSG Neckartal nicht spielberechtigte Spielerinnen eingesetzt hat, ist das Spiel nun mit 0:0 Toren und 2:0 Punkten für Frittlingen-Neufra zu werten.

 

- Anzeige -

Newsletter

Mehr auf NRWZ.de