5 C
Rottweil
Mittwoch, 19. Februar 2020

Rottweil gewinnt zweimal

Sportschießen

Kleinkaliber 3×10: Schützengilde Rottweil – SV Dietersweiler 778:800. Zu Beginn der Rundenwettkämpfe im Dreistellungskampf mit dem Kleinkalibergewehr hatte die Rottweiler Schützengilde ihre Kameraden aus Dietersweiler zu Gast. Diese hatten mit Claus Schwab (270), Juliane Schwab (270) und Egon Heinzelmann (260) den Sieg auf ihrer Seite. Nicht gewertet wurden Maximilian Mutz (259) und Lothar Mutz (248). Für Rottweil trafen Helmut Digeser (269), Hubert Schneider (255) und Armin Moser (254). Nicht gewertet wurde Günter Schlotter (250).

 

Luftgewehr-Auflage: SGi Rottweil II – SGes Oberndorf I 939,7 : 898,7. Zum ersten Mal werden die Rundenwettkämpfe in Zehntel gewertet. In der Disziplin Luftgewehr-Auflage trafen für Rottweil Monika Hattler (315,4), Günter Hattler (313,6) und Ramona Nürnberg (310,7). Nicht gewertet wurden Paul Möhrle (310) und Wolfgang Karrais (308). Für Oberndorf trafen Christopher Richter (307,6), Matthias Gaiser (297,8) und Jörg Rinker (293,3). Nicht gewertet wurden Michael Pfitzer (285,9) und Uwe Richter (287).

 

Luftpistole-Auflage: SGi Rottweil I – SV Trichtingen I 899,3 : 887,4. Auch mit der Luftpistole werden die Wettkämpfe in Zukunft mit Zehntel gewertet. Die Rottweiler Gilde gewann mit Monika Hattler (301,7), Bernd Kolberg (300) und Günter Hattler (297,6). Nicht in die Wertung kamen Bernhard Wendland (291,9) und Harrina Obenaus (262,5). Für Trichtingen trafen Günter Ruof (299,9), Viktor Kuhn (294,2) und Günter Lehmann (293,3). Nicht in die Wertung kamen Heinz Sandrock (292,4) und Alexander Rohrer (290,3).

 

 

Mehr auf NRWZ.de