Rottweil springt – hochklassige Leichtathletik live

Weltklasse in Rottweil: Zwei Paralymics-Sieger kommen

Mit dabei beim Springermeeting in Rottweil: Niko Kappel, Vfl Sindelfingen, Goldmedailliengewinner bei den Paralympics in Rio. Foto: privat

ROTTWEIL – Der TSV Rott­weil Abtei­lung Leicht­ath­le­tik ver­an­stal­tet am Mitt­woch, 10. Mai ab 18 Uhr ein lan­de­s­of­fe­nes Sprin­ger­mee­ting im Rott­wei­ler Sta­di­on. Neben Weit­sprung und Drei­sprung fin­det ein Ein­la­ge­wett­be­werb im Kugel­sto­ßen statt.
Die Bes­ten des Lan­des Baden-Würt­tem­berg haben sich ange­mel­det.

Neben der aktu­el­len deut­schen Jugend­hal­len­meis­te­rin im Drei­sprung Leo­nie Neu­mann von der LG Fil­der, star­ten für den TSV Rott­weil die deut­sche Jugend­meis­te­rin Vic­to­ria Fich­tel und der deut­sche Vize­meis­ter Valen­tin Schnei­der im Drei­sprung sowie Lena Schanz im Kugel­sto­ßen.

Höhe­punkt des Abends ist der Kugel­stoß­wett­be­werb. Hier star­tet Sebas­ti­an Dietz, BSG Bad Oeyn­hau­sen, Gold­me­dail­li­en­ge­win­ner bei den Paralym­pics in Rio mit neu­em Paralym­pics-Rekord, Welt- und Euro­pa­meis­ter in sei­ner Behin­der­ten­ka­te­go­rie.
Auch Niko Kap­pel, Vfl Sin­del­fin­gen, Gold­me­dail­li­en­ge­win­ner bei den Paralym­pics in Rio, Vize-Welt­meis­ter und Vize-Euro­pa­meis­ter hat sei­ne Teil­nah­me beim Kugel­sto­ßen in Rott­weil zuge­sagt. Bei­de wer­den sich dabei in das Gol­de­ne Buch der Stadt Rott­weil ein­tra­gen.

Ath­le­ten vom VfB Stutt­gart, aus Freu­den­stadt, aus Pful­lin­gen und aus der Regi­on run­den das Teil­neh­mer­feld ab. Die Leicht­ath­le­tik­ab­tei­lung des TSV Rott­weil freut sich auf einen span­nen­den Wett­kampf und auf zahl­rei­che Zuschau­er. Für das leib­li­che Wohl ist bes­tens gesorgt.