- Anzeigen -

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Unterricht an Musik- und Jugendkunstschulen wieder möglich

(Anzeige). Die Musik- und Jugendkunstschulen im Land haben ihren Betrieb unter Auflagen und wieder aufnehmen dürfen. Ab dem kommenden Montag wird eine...

Jobs for Future: der große Stellenmarkt für Fachkräfte

(Anzeige). Villingen-Schwenningen – Vom Stellenangebot bis zum potenziellen Kollegen sind es nur wenige Schritte: Wer auf der Jobs for Future einen Arbeitsplatz...

KERN-LIEBERS – Ausbildung während der Corona-Pandemie

(Anzeige). Das Ausbildungsjahr im Sommer 2020 ist trotz Corona-bedingter Einschränkungen für die Auszubildenden bei KERN-LIEBERS höchst erfolgreich zu Ende gegangen. Die Herausforderungen...

Zehn neue Auszubildende und zwei Studenten bei Schuler Präzisionstechnik

(Anzeige). Gosheim – Vier Zerspanungsmechaniker, drei Industriemechaniker sowie eine Industriemechanikerin, ein technischer Produktdesigner und eine Industriekauffrau starteten am 1. September bei Schuler Präzisionstechnik...
20.2 C
Rottweil
Samstag, 19. September 2020

- Anzeigen -

Jobs for Future: der große Stellenmarkt für Fachkräfte

(Anzeige). Villingen-Schwenningen – Vom Stellenangebot bis zum potenziellen Kollegen sind es nur wenige Schritte: Wer auf der Jobs for Future einen Arbeitsplatz...

KERN-LIEBERS – Ausbildung während der Corona-Pandemie

(Anzeige). Das Ausbildungsjahr im Sommer 2020 ist trotz Corona-bedingter Einschränkungen für die Auszubildenden bei KERN-LIEBERS höchst erfolgreich zu Ende gegangen. Die Herausforderungen...

Zehn neue Auszubildende und zwei Studenten bei Schuler Präzisionstechnik

(Anzeige). Gosheim – Vier Zerspanungsmechaniker, drei Industriemechaniker sowie eine Industriemechanikerin, ein technischer Produktdesigner und eine Industriekauffrau starteten am 1. September bei Schuler Präzisionstechnik...

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Unterricht an Musik- und Jugendkunstschulen wieder möglich

(Anzeige). Die Musik- und Jugendkunstschulen im Land haben ihren Betrieb unter Auflagen und wieder aufnehmen dürfen. Ab dem kommenden Montag wird eine...

Rottweiler Damen überzeugen im Pokal

Handball

Chance genutzt: Mit einem Heimsieg gegen das Schlusslicht machte Handball-Landesligist HSG Rottweil einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt. Die Rottweiler Frauen zogen mit einem überraschenden Auswärtssieg in die Runde der „Final Four“ des Bezirkspokals ein. Die Damen der SG Dunningen/Schramberg machten mit einem Heimsieg einen Platz in der Bezirksliga gut. Am kommenden Wochenende ist Fasnets-Ruhe, aber davor ist am morgigen Dienstag noch ein Spiel.

Landesliga Männer

HSG Rottweil – TSV Neuhausen 2 28:25 (11:14). Die Rottweiler machten es spannend, lagen zur Halbzeit sogar zurück. Aber am Ende hatten sie verdient zwei Punkte auf dem Konto. Wichtige Punkte. Beste Torschützen: Andreas Eisenack 9, Jens Haberkorn 8..

Bezirksliga Männer: TV Streichen – HSG Albstadt 2 27:34 (12:16), HWB Winterlingen-Bitz – HSG Fridingen/Mühlheim 2 28:26 (15:14), HSG Neckartal – HSG Hossingen-Meßstetten 2 22:21 (11:11), TG Schömberg – TV Aixheim 2 34:24 (16:12).

Vorschau: HSG Rottweil 2 – TG Schwenningen (Dienstag, 20.30 Uhr, Doppelsporthalle 1). Als Drittletzter können sich die Rottweiler noch keinesfalls in Sicherheit wiegen. Mit dem Heimvorteil im Rücken wollen sie sich daher weiter Luft nach hinten verschaffen. Doch die Schwenninger haben nur zwei Punkte mehr auf dem Konto und somit ebenfalls nichts zu verschenken. Nachdem man sich im Hinspiel die Punkte geteilt hatte, ist auch dieses Mal ein offener Schlagabtausch zu erwarten. Die zuletzt gezeigten Leistungen lassen dabei keinen Favoriten erkennen.

Männer Kreisliga A

HSG Rottweil 3 – TG Schwenningen 2 23:28 (11:14). Die Rottweiler erwischten den besseren Start und hatten bis zum 6:6 die Nase meist knapp vorne. Beim 11:15 kurz nach der Pause lag die TG dann erstmals mit vier Toren vorne. Die Abwehr der Gäste stand nun besser, und auch im Angriff nutzte Schwenningen die Chancen konsequenter. So war beim 18:24 in der 52. Minute die Vorentscheidung gefallen. Beste Torschützen, Heim: Jan Züfle 10/3, Gast: Christof Reichmann 9/3. Spielfilm: 3:1, 6:6, 8:11, 11:15, 13:20, 18:24.

HSG Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen – HSG Hossingen- Meßstetten 2 35:21 (18:7).

Männer Kreisliga B: HSG Neckartal 2 – HSG Rietheim-Weilheim 3 32:27 (17:14), TV Streichen 2 – HSG Albstadt 3 26:39 (12:16).

Bezirksliga Frauen

SG Dunningen/Schramberg – HSG Fridingen/Mühlheim 2 26:15 (13:8). Die Gastgeberinnen lagen von Beginn an in Führung. Bis zum 5:4 in der 16. Minute war aber alles offen. Dann gelangen der SG fünf Tore in Folge, und dieser Vorsprung wurde bis zur Halbzeit gehalten. Auch nach dem Wechsel zeigte die SG eine gute Abwehrleistung. Daraus entstanden dann immer wieder schnelle Gegentore, und so baute die SG ihren Vorsprung kontinuierlich aus. Beim 21:9 in der 41. Minute war die Partie gelaufen. Beste Werferinnen, Heim: Celine Gököglu 10/5, Gast: Lena Hermann 3, Celine Rotte 3. Spielfilm: 4:3, 10:4, 12:8, 16:8, 21:9, 24:12.

HSG Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen 2 – TV Onstmettingen 25:24 (10:11), TV Weilstetten 2 – TV Spaichingen 2 22:18 (15:12), TG Schömberg – HWB Winterlingen-Bitz 34:25 (16:9).

Bezirksklasse Frauen: HSG Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen 3 – HSG Rietheim-Weilheim 19:14 (10:8).

Frauen Kreisliga A: TSV Burladingen – HSG Neckartal 2 12:31 (7:17).

Bezirkspokal Frauen 3. Runde

Von drei Landesligisten schaffte es nur die HSG Baar, mit einem Heimsieg gegen Schömberg, in das Final Four. Etwas überraschend mussten die HSG Albstadt und Hossingen-Meßstetten gegen die HSG Neckartal und Rottweil die Segel streichen. Das Feld komplettiert der HWB Winterlingen-Bitz, der zu einem ungefährdeten Sieg bei der Rotweiler Reserve kam.

HSG Hossingen-Meßstetten – HSG Rottweil 28:31 (14:12, 23:23) nach Verlängerung. Die Anfangsphase verlief ausgeglichen, ehe sich die Gastgeberinnen beim 10:5 etwas Luft verschafften. Doch die Rottweilerinnen konterten mit einem 5:0-Lauf, ehe Hossingen-Meßstetten bis zur Halbzeit wieder zwei Tore vorlegte. In der zweiten Halbzeit setzte sich Hossingen-Meßstetten auf fünf Tore ab, aber Rottweil kämpfte sich bis zum regulären Spielende zurück und schaffte noch den Ausgleich. In der Verlängerung hatte die HSG Rottweil dann das bessere Ende für sich und siegte verdient. Beste Werferinnen, Heim: Elena Frey 8/1, Gast: Berit Berner 8/5. Spielfilm: 1:2, 10:5, 10:10, 16:12, 21:16, 24:25, 28:28.

HSG Rottweil 2 – HWB Winterlingen-Bitz 19:32 (8:19). Winterlingen-Bitz nahm von Beginn an das Heft in die Hand und führte schnell mit 3:0. Die Rottweilerinnen bissen sich immer wieder an der guten Abwehr der Gäste fest. Mit schnell vorgetragenen Angriffen schaffte Winterlingen-Bitz dann bis zur Halbzeit bereits eine Vorentscheidung. Nach dem Wechsel blieben die Gäste weiter am Drücker, und beim 13:29 war der größte Abstand hergestellt. In der Schlussphase ließ es der HWB dann etwas ruhiger angehen, und so konnte die HSG das Ergebnis noch etwas freundlicher gestalten. Beste Werferinnen, Heim: Lea Franz 7, Gast: Luana Errico 7/1. Spielfilm: 2:4, 3:9, 7:17, 11:22, 13:29.

HSG Neckartal – HSG Albstadt 26:25 (11:15), HSG Baar – TG Schömberg 28:23 (12:12).

 

Newsletter

Aktuelle Stellenangebote