NRWZ.de, 15. Juli 2022, Autor/Quelle: Pressemitteilung (pm)

Rottweiler Schützengilde gewinnt diesjährige Runde

Schützenkreis

RWK Lupi-Auflage

Die Luftpistolenmannschaft der Rottweiler Schützengilde hat mit gesamt 5313,2 Ringen im Auflagemodus die diesjährige Runde nach sechs Wettkämpfen gewonnen. Knapp dahinter kam der SV Waldmössingen I mit gesamt 5305,1 Ringen auf den zweiten Rang, gefolgt vom SV Trichtingen I, der 5298,7 Ringe erzielte. Auf den vierten Rang kam der SV Lauterbach I mit 5279,3 Ringen, und auf Rang ünf liegt der SV Herrenzimmern I mit 5109,5 Ringen.

In der Einzelwertung führt Anton Sauter vom SV Waldmössingen mit gesamt 1799,9 Ringen. Knapp dahinter liegt Roland Schaar vom SV Lauterbach I mit 1798,4 Ringen. Den dritten Platz belegt Monika Hattler von der SGi Rottweil mit 1792,2 Ringen. Auf Rang vier liegt Guido Lange vom SV Waldmössingen mit 1774,1 Ringen. Die Ränge fünf bis sieben belegen die Trichtinger Schützen mit Günter Ruof (1759,6), Günther Lehmann (1755,9) und Alexander Rohrer(1755,9). Auf dem achten Platz liegt Bernd Kolberg von der SGi Rottweil (1754,5). Auf dem neunten Platz ist Harrina Obenaus von der SGi Rottweil (1753,6), auf dem Platz zehn Viktor Kuhn vom SV Trichtingen mit 1742,8 Ringen.

Rottweiler Schützengilde gewinnt diesjährige Runde