Rottweiler Zweite verliert in Schömberg

Handball

Im Ver­fol­ger­du­ell der Hand­ball-Bezirks­li­ga kam die TG Schöm­berg im Ver­fol­ger­du­ell gegen Rott­weil zu einem siche­ren Heim­sieg und fes­tig­te den zwei­ten Platz.

 

Bezirks­li­ga Män­ner

TG Schöm­berg – HSG Rott­weil 2 31:24 (15:11). Aus einer star­ken Abwehr her­aus erspiel­ten sich die Schöm­ber­ger schnell einen Vor­sprung von drei Toren. Die­sen bau­ten sie dann bis zur Halb­zeit auf vier Tore aus. Nach dem Wech­sel zogen die Gast­ge­ber bis zur 48. Minu­te zum 24:17 davon. Die Rott­wei­ler stell­ten nun auf eine dop­pel­te Mann­de­ckung um und kamen noch ein­mal auf 26:23 her­an. Mit einer star­ken Schluss­pha­se mach­ten die Schöm­ber­ger dann aber alles klar. Bes­te Tor­schüt­zen, TGS: Chris­ti­an Kühn 7/4, HSG: Mar­vin Alf 6. Spiel­film: 6:3, 11:8, 15:11, 21:16, 26:23, 31:24.

TG Schwen­nin­gen – HK Ostdorf/Geislingen 39:30 (16:12), TV Strei­chen – HSG Neckar­tal 35:24 (14:12).

 

Bezirks­klas­se Män­ner: TV Onst­met­tin­gen – HSG Baar 2 31:27 (15:12), TG Schöm­berg 2 – HSG Rie­t­heim-Weil­heim 2 25:28 (11:16), HWB Win­ter­lin­gen-Bitz – TSV Balg­heim  23:21 (13:10).

 

Bezirks­li­ga Frau­en: HWB Win­ter­lin­gen-Bitz – TV Spai­chin­gen 22:22 (11:10).