1.9 C
Rottweil
Mittwoch, 26. Februar 2020

Rottweils Damen auf dem Weg zur Tabellenführung?

Handball-Vorschau

Die Damen stehen im Mittelpunkt des heimischen Handballs: Die der HSG Rottweil, die im Falle eines Sieges (vorübergehend) die Tabellenführung übernehmen, und die der Sg Dunningen/Schramberg, die auf Revanche für eine knappe Vorrundenniederlage aus sind.

Bezirksliga Männer: TV Spaichingen – TV Streichen (Freitag, 20 Uhr, Sporthalle Unterbach), HSG Hossingen-Meßstetten – TG Schömberg (Samstag, 19.30 Uhr, Heuberghalle Meßstetten).

Männer Kreisliga A: HSG Hossingen-Meßstetten 2 – TSV Burladingen (Samstag, 16 Uhr, Heuberghalle Meßstetten).

Männer Kreisliga B: VfH Schwenningen 2 – HSG Neckartal 2 (Sonntag, 12.45 Uhr, Baarsporthalle Donaueschingen).

Bezirksliga Frauen

HSG Rottweil – TG Schwenningen (Samstag, 16.30 Uhr, Doppelsporthalle 1). Die Rottweilerinnen können mit einem Sieg die Tabellenführung übernehmen und werden daher höchst motiviert in ihr Heimspiel gehen. Trotz des sicheren Siegs im Hinspiel sollte der Tabellenvorletzte aus Schwenningen aber keinesfalls unterschätzt werden. Der bisherige Saisonverlauf spricht aber ganz klar für die HSG.

HWB Winterlingen-Bitz – SG Dunningen/Schramberg (Samstag, 18 Uhr, Sporthalle Bitz). Diese beiden Mannschaften haben gleich viele Punkte auf dem Konto und sind Tabellennachbarn im Mittelfeld. Das Hinspiel hat Winterlingen-Bitz äußerst knapp für sich entschieden, daher wollen die Gäste dieses Mal den Spieß umdrehen. Man kann eine interessante Begegnung erwarten, bei der es keinen erkennbaren Favoriten gibt.

HSG Fridingen/Mühlheim 2 – TV Weilstetten 2 (Samstag, 18 Uhr, Sepp-Hipp-Halle Fridingen), HK Ostdorf/Geislingen – HSG Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen 2 (Samstag, 20 Uhr, Kreissporthalle Balingen), TV Spaichingen – TV Onstmettingen (Sonntag, 15 Uhr, Sporthalle Unterbach).

Bezirksklasse Frauen: HSG Rietheim-Weilheim – TG Schömberg 2 (Samstag, 13.15 Uhr, Kreissporthalle Tuttlingen), HSG Hossingen-Meßstetten 2 – HSG Baar 2 (Samstag, 14.15 Uhr, Heuberghalle Meßstetten).

Frauen Kreisliga A

HSG Frittlingen-Neufra – VfH Schwenningen (Sonntag, 16 Uhr, Leintalhalle Frittlingen). Nach der Niederlage vom letzten Wochenende will sich die HSG Frittlingen-Neufra in eigener Halle rehabilitieren und die Tabellenführung ausbauen. Der Tabellenvorletzte VfH Schwenningen ist daher auch nur krasser Außenseiter.

 

Mehr auf NRWZ.de