Donnerstag, 30. November 2023
0.3 C
Rottweil

Schiltach ist am 28. August Etappenstadt der Deutschland-Tour

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Die Deutschland-Tour macht am Sonntag, 28. August, Station in Schiltach. Sie ist das wichtigste deutsche Etappenrennen im Straßenradsport und beginnt am 24. August inWeimar. Die letzte Etappe geht von Schiltach über insgesamt 188 Kilometer nach Stuttgart. BORA – hansgrohe führt das Aufgebot der 20 Teams bei der Deutschland Tour an. Mit Nils Politt als Gesamtsieger hat die Mannschaft ihre Heimatrundfahrt im letzten Jahr geprägt.

Für die diesjährige Tour hat sich starke Konkurrenz für das einzige deutsche World Team angekündigt, denn die weltbesten Mannschaften kommen nach Schiltach: Jumbo-Visma, INEOS Grenadiers, UAE Team Emirates und Bahrain-Victorious bilden mit BORA – hansgrohe die Top 5 der aktuellen Weltrangliste. Außerdem ist das Team Deutschland mit Simon Geschke am Start, der bei der diesjährigen Tour de France lange Zeit das Bergtrikot trug und es erst auf der letzten Bergetappe abgeben musste. Zielankunft in Stuttgart wird zwischen 16.30 und 17 Uhr sein. Das ZDF überträgt das Rennen live ab 15.50 Uhr.

Um das sportliche Großereignis gebührend begehen zu können, haben die städtische Touristinfo und Hansgrohe gemeinsam mit verschiedenen Vereinen ein großes Rahmenprogramm auf die Füße gestellt, das schon am Vorabend ab 20 Uhr mit einer Warm-Up-Party mit „Slack Joint“ auf der Lehwiese beginnt. Am Sonntagmorgen wird ab 10 Uhr die Einschreibezeremonie vor der Apotheke Rath verfolgt werden können, das eigentliche Rennen beginnt um etwa 12.15 Uhr in der Hauptstraße in Höhe „Aueplatz“. Es wird in voller Länge auf zwei Großbildschirmen live übertragen.

Das Fahrerlager in der Bahnhofstraße ist für das Publikum coronakonform weitgehend geöffnet. Neben einem verkaufsoffenen Sonntag wartet auf dem Aueplatz ein buntes Mitmachangebot auf Radsportfans und solche, die es noch werden wollen. Das musikalische Programm auf der Lehwiese am Sonntag umfasst ab 12.30 Uhr ein Frühschoppenkonzert der Trachtenkapelle Lehengericht, ab 14.45 Uhr wird die Freiburger Band „The Liverpool Beats“, wie der Veranstalter schreibt, „ihre Visitenkarte abgeben“, vermutlich aber auch spielen. Der Abend klingt ab 17.30 Uhr schließlich aus mit „The Dorph“.

Umfangreiche Sperrungen erforderlich

Wegen der Auf- und Abbauten wurden folgende Sperrungen vom Landratsamt Rottweil verkehrsrechtlich angeordnet:

  1. Sperrung des Parkplatzes Lehwiese vom 25. bis zum 30. August
  2. Sperrung des Parkdecks Aueplatz vom 26. August, 17 Uhr, bis zum 28.August, 21 Uhr
  3. Sperrung der Parkplätze in der Grünstraße (bei Gebäude 15) vom 26. bis 29.August.
  4. Parkverbot auf dem Hansgrohe-Parkplatz beim Werk „West“ und den Parkplätzen in der Bahnhofstraße sowie entlang der Hauptstraße und der Schramberger Straße bis zur Einmündung Spitalstraße vom 27. August, 12 Uhr, bis 28. August, 14.30 Uhr.
  5. Sperrung der Bahnhofstraße, der Hauptstraße sowie der Schramberger Straße am 28. August, 6 bis 14 Uhr.

Infolge der Sperrungen wird die Einbahnstraßenregelung in der Eythstraße am Sonntag, 28. August, von 7 bis 13 Uhr aufgehoben.

Für das eigentliche Rennen sind darüber hinaus von etwa 11.45 bis 12.30 Uhr der Schlossbergtunnel und die Bundesstraße B 294 Richtung Schenkenzell gesperrt. Eine Umleitungsstrecke wird wegen der begrenzten Dauer nicht ausgeschildert.

Busse können am Sonntag bis 14.45 Uhr ausschließlich die Haltestelle „Vor Heubach“ bedienen, die geringfügig von der gesperrten Bahnhofstraße in die Straße „Vor Heubach“ verlegt wird. Dies gilt auch für den Schienenersatzverkehr. Dieser kann am Sonntag wegen des Rennens von Schiltach in Richtung Freudenstadt von circa 9.40 bis 14.30 Uhr nicht fahren. In der Gegenrichtung von Freudenstadt nach Schiltach können die Busse von circa 11 bis 14.55 Uhr nicht verkehren. Aufgrund der geänderten Streckenführung können die Busse keine Fahrradanhänger mitnehmen, sodass eine Mitnahme von Fahrrädern an diesem Tag ausgeschlossen ist.

Da die meisten Parkplätze in Schiltach an diesem Sonntag gesperrt sind, empfiehlt sich bei Anreise mit dem PKW das Parken bei den Firmen VEGA und Grieshaber, von wo aus zwischen 9.30 Uhr und 12 Uhr ein kostenloser Shuttlebus eingerichtet wird. Ab 15 Uhr wird alle 20 Minuten eine Rückfahrt angeboten.

Bei Anreise mit dem Fahrrad können zusätzliche Radständer beim Raiffeisenmarkt und beim Edeka-Markt genutzt werden.

Der Schwarzwald Tourismus Kinzigtal e.V. verlost in Kooperation mit der Stadt Schiltach einen In-Race-Platz zur Tour. Der Gewinner erhält damit die einmalige Chance, die Schlussetappe live aus einem VIP-Begleitfahrzeug auf dem Weg ins Ziel miterleben zu können. Weitere Infos gibt’s online auf www.schwarzwald-kinzigtal.info/deutschland-tour.

Pressemitteilung (pm)
Zur Information: Mit "Pressemitteilung" gekennzeichnete Artikel sind meist 1:1 übernommene, uns zugesandte Beiträge. Sie entsprechen nicht unbedingt redaktionellen Standards in Bezug auf Unabhängigkeit, sondern können gegebenenfalls eine Position einseitig einnehmen. Dennoch informieren die Beiträge über einen Sachverhalt. Andernfalls würden wir sie nicht veröffentlichen.

Pressemitteilungen werden uns zumeist von Personen und Institutionen zugesandt, die Wert darauf legen, dass über den Sachverhalt berichtet wird, den die Artikel zum Gegenstand haben.

Kommentare zu diesem Beitrag

Hier können Sie mitdiskutieren.