Schiri-Beobachter und Kinder-Spielleiter

Handball

Ausbildung für Kinderhandballspielleiter: Auf Wunsch der HSG Neckartal bietet der Handballbezirk Neckar-Zollern in diesem Jahr nochmals eine Ausbildung zum Kinderhandballspielleiter an.

Dieser Lehrgang findet am 7. September von 14 bis 18 Uhr in der Stadionhalle in Sulz statt und bietet eine Besonderheit: Beide Ausbildungsteile (Theorie und Praxis) finden am selben Tag statt. Dies ist ein Testlauf, ob die Ausbildung in einem Lehrgangstag abgeschlossen werden kann. Der Lehrgang beginnt mit dem Theorieteil. Ab 16 Uhr findet der Praxisteil mit Abnahme der Prüfung statt, er soll gegen 18 Uhr fertig sein. Interessenten sollten für den Praxisteil Sportsachen mitbringen. Der Handballbezirk würde sich freuen, wenn dieses Angebot aus den Kreisen der HSG Neckartal auch bei anderen Vereinen Anklang finden würde.

An dieser Stelle auch noch der Hinweis: Kinderhandballspielleiter ist nicht nur etwas für Jugendliche, auch interessierte Eltern sind herzlich willkommen. Die Kosten der Ausbildung übernimmt der Handballbezirk Neckar-Zollern. Die Anmeldung zur Ausbildung kann nur über das HV Programm Phönix II erfolgen.

Schiedsrichter-Beobachter-Lehrgang

Auch in diesem Jahr findet zum Beginn der neuen Hallenrunde ein Schiedsrichter-Beobachter-Lehrgang des Handballbezirks Neckar Zollern statt. Die Schiedsrichterbeobachter und -Coaches treffen sich zu einem gemeinsamen Lehrgang mit den Schiedsrichter-Teams des Förderkaders am Samstag, 7. September, um 10 Uhr in der Stadionhalle in Sulz.

Beim Förderkader handelt es sich um Nachwuchsteams, die besonders geschult und gecoacht werden sollen, um sie gezielt an höhere Aufgaben heranzuführen. Außerdem dient dieser Lehrgang zum besseren Kennenlernen zwischen Beobachtern und Schiedsrichtern und dazu, dass aufgrund der spezifischen Lehrgangsthemen alle Beteiligten auf dem gleichen Stand sind.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de