7.3 C
Rottweil
Dienstag, 31. März 2020
Mehr

    Schwenninger Mädchen holen einen Titel

    Offene Gaumeisterschaften Rhythmische Sportgymnastik

    Zur offenen Gaumeisterschaften der Rhythmischen Sportgymnastik des Turngaus Schwarzwald in der Deutenberghalle hatten sich rund 60 Gymnastinnen aus fünf Vereinen angemeldet. Aus dem Turngau Schwarzwald traten die TG Schwenningen sowie der TV Bochingen an, aus anderen Turngauen kämpften TSG Tübingen, TV Schmiden sowie der MTV Ludwigsburg um die Plätze.

    Begonnen wurde der Wettkampf mit den Gruppen, Duos und den Kinderwettkampfklassen 8 und 9. Bei den Duos und der Kinderwettkampfklasse waren Gymnastinnen der TG Schwenningen vertreten, die sich verdienterweise den Pokal des Gaumeisters glücklich sicherten. Bei den Gruppen waren nur Gymnastinnen aus den nicht turngauangehörigen Vereinen am Start. Hier konnte also keine Gymnastin mit dem Gaumeistertitel gekürt werden. Alle boten einen hervorragenden Wettkampf in den verschiedenen Disziplinen ohne Handgerät, Reifen und Ball. Es war eine tolle Atmosphäre in der Halle, und auch die Zuschauer bedachten die Küren immer wieder mit reichlich Applaus. Die Siegerehrung zeigte dann glückliche und stolze Gesichter.

    Bei der Schüler-, Jugend- und der freien Wettkampfklasse wurden den Zuschauern elegante Küren ohne Handgeräte, mit den Handgeräten Seil, Reifen, Ball, Keulen und Band geboten. Dabei waren insbesondere die TG Schwenningen, TV Bochingen, TSG Tübingen sowie der TSV Schmiden vertreten, die um die Gunst der Treppchen wettkämpften.

     

    - Anzeige -
    -->
    -->

    Mehr auf NRWZ.de

    - Anzeige -

     

     

    -->