Seedorf gewinnt trotz Unterzahl gegen Zimmern

Fußball-Landesliga

Jubel beim SV Seedorf: Der zweite Saisonsieg! Und das ausgerechnet gegen den hohen Favoriten. Alle Fotos: Fritz Rudolf

Da war was gebo­ten! SV See­dorf gegen SV Zim­mern, Schluss­licht der Fuß­ball-Lan­des­li­ga gegen Auf­stiegs­kan­di­dat – da schien nur noch die Höhe des Sie­ges frag­lich. Aber Pfei­fen­de­ckel: Bereits zur Pau­se lagen die Gast­ge­ber mit 3:0 vorn, und das, obwohl Tor­hü­ter Stef­fen Wer­ner nach 32 Minu­ten mit Rot vom Platz muss­te. Zwar kamen die Gäs­te schon noch zu Tref­fern, aber der SV See­dorf hol­te mit 4:3 sei­nen zwei­ten Sai­son­sieg und gab die „rote Later­ne” an die SpVgg Freu­den­stadt wei­ter. Bis zum unters­ten Nicht­ab­stiegs­platz feh­len dem SVS aber den­noch fünf Punk­te.

Unser Mit­ar­bei­ter Fritz Rudolf war mit der Kame­ra beim Spiel dabei.