Sieg mit Luftgewehr, Niederlage mit Kleinkaliber

Sportschießen

21

Kreis­li­ga Luft­ge­wehr-Auf­la­ge: SGi Rott­weil I – SSV Ten­nen­bronn 940,2:934,1. Gute Leis­tun­gen führ­ten zum Sieg der Rott­wei­ler Luft­ge­wehr­schüt­zen im Auf­la­ge­mo­dus gegen die Kame­ra­den aus Ten­nen­bronn. Tages­bes­ter Schüt­ze war der Rott­wei­ler Josef Digeser mit 315,2 Rin­gen. Mit in die Wer­tung kamen Her­mann Blank (313,7) und Nor­bert Bis­wurm (311,3). Nicht gewer­tet wur­den Horst Heil­born jun. (308,2) und Horst Heil­born sen. (299). Für Ten­nen­bronn tra­fen Wolf­gang Köser (312,1), Lothar Eber­hardt (311,7) und Alfred Kien­in­ger (310,3). Nicht gewer­tet wur­den Ernst Scher­zin­ger (309,5) und Richard Buch­holz (307,8).

 

KK-Auf­la­ge: SGi Rott­weil I – SGes Schram­berg I 901,9:918,0. Ver­lo­ren haben die Rott­wei­ler Klein­ka­li­ber­schüt­zen gegen die Gäs­te aus Schram­berg. Die­se zeig­ten gute Leis­tun­gen mit Bert­hold Dold (309,5), Hubert Dold (307,5) und Mar­kus Kuh­ner (301,0). Reser­ve: Heinz Kam­me­rer (298,3). Für den Gast­ge­ber Rott­weil wur­den gewer­tet Her­mann Blank (303,7), Josef Digeser (302,9) und Ramo­na Nürn­berg (295,3) Nicht gewer­tet wur­den Gün­ter Hat­tler (291,0), Alex­an­dra Mai­er (288,4) und Moni­ka Hat­tler (288,2).

Diesen Beitrag teilen …