13.7 C
Landkreis Rottweil
Montag, 24. Februar 2020

Sitara Geisse vom Fanfarenzug ist Weltmeisterin

Fahnenhochwerfen

Der Fanfarenzug Rottweil hat eine Weltmeisterin in seinen Reihen: Sitara Geisse wurde bei der WM im Fahnenhochwerfen Erste bei den Mädchen AK III.

Nicht gerade von der Sonne verwöhnt wurden die Fahnenschwingerinnen des Fanfarenzugs Rottweil, als sie in Nusplingen zur 17. Weltmeisterschaft im Fahnenhochwerfen antraten. Einmal musste der Wettkampf sogar wegen Starkregens unterbrochen werden.

Das hinderte Sitara Geisse jedoch nicht daran, mit 7,00 Metern in der Kategorie der Mädchen AK III den Weltmeistertitel zu holen!

Siotara Geisse beim Wurf
Weltmeisterin Sitara Geisse
Grund zum Strahlen: Lorena Karbstein, Sitara Geisse, Jessica Vogt, Monika Günthner.

Für einen Platz auf dem Treppchen reichte es Lorena Karbstein, Jessica Vogt, Monika Günthner und Ute Thom in der Kategorie der Damen Offene Klasse mit den Rängen 7, 9, 11 und 13 nicht. Aber in der Mannschaftswertung durften sie sich den Pokal für den dritten Platz abholen. So hatten die Sportlerinnen des Fanfarenzuges allen Grund, auch ganz ohne Sonne zu strahlen.

 

 

Mehr auf NRWZ.de