Spitzenplatz winkt

Handball-Vorschau

So langsam wird die krumme Tabelle der Hand­ball-Bezirk­sli­ga begr­a­digt. Zum Beispiel, dass der Tabel­len­zweite zwei Spiele weniger gemacht hat als der Tabel­len­führer. Jet­zt ist die HSG Rot­tweil an der Rei­he mit Spie­len. Einen Sieg, und die Rot­tweil­er sind wieder an der Spitze. Und eine Woche später ist dann der Show­down, das Spitzen­spiel Aix­heim gegen Rot­tweil.

 

Bezirk­sli­ga Män­ner

HSG Rot­tweil – HSG Alb­stadt 2 (Sam­stag, 20 Uhr, Dop­pel­sporthalle 1). Mit einem Heim­sieg kön­nen sich die allein noch ungeschla­ge­nen Rot­tweil­er an die Tabel­len­spitze set­zen. Sie wer­den daher hoch motiviert in die Par­tie gehen und die Gäste bes­timmt nicht unter­schätzen. Doch die junge Mannschaft der HSG Alb­stadt möchte sich für die Hin­spiel­nieder­lage revanchieren und wird sich nicht ver­steck­en. Der bish­erige Saison­ver­lauf lässt aber erneut einen Erfolg der Rot­tweil­er erwarten.

TG Schöm­berg – TSV Dun­nin­gen (Son­ntag, 17 Uhr, Sporthalle). In diesem Mit­telfeld­du­ell wollen sich die Schöm­berg­er für die äußerst knappe Hin­spiel­nieder­lage revanchieren. Dabei wer­den sie auf ihren Heimvorteil set­zen. Die Dun­ninger sind in dieser Sai­son zwar nicht so beständig in ihren Leis­tun­gen, doch sie sind immer für eine Über­raschung gut. Es wird daher eine inter­es­sante Begeg­nung erwartet, bei der am Ende die Tages­form über den Erfolg entschei­den wird.

HSG Fridin­gen-Mühlheim 2 – VfH Schwen­nin­gen (Sam­stag, 15.45 Uhr, Sepp-Hipp-Halle Fridin­gen), TV Stre­ichen – HSG Hossin­gen-Meßstet­ten (Sam­stag, 19.30 Uhr, Realschul­halle Balin­gen), HSG Neckar­tal – HK Ostdorf/Geislingen (Sam­stag, 19.30 Uhr, Sta­dion­halle Sulz).

 

Bezirk­sklasse Män­ner

HSG Rot­tweil 2 – HSG Baar 2 (Sam­stag, 18.20 Uhr, Dop­pel­sporthalle). Der Tabel­len­zweite Rot­tweil will den Abstand zu Tabel­len­führer Spaichin­gen verkürzen und sich vor eigen­em Pub­likum für die Hin­spiel­nieder­lage revanchieren. Doch der Tabel­len­vierte HSG Baar hat eben­falls noch eine kleine Chance auf einen der bei­den ersten Plätze und will diese nutzen. Es ist daher ein sehr inter­es­santes Spiel zu erwarten, bei dem es keinen klaren Favoriten gibt.

HWB Win­ter­lin­gen-Bitz – TV Hechin­gen (Sam­stag, 18.30 Uhr, Sporthalle Bitz), TV Onst­met­tin­gen – TV Aix­heim 2 (Sam­stag, 19 Uhr, Raich­berghalle), TG Schöm­berg 2 – HSG Rietheim-Weil­heim 2 (Son­ntag, 13.40 Uhr, Sporthalle).

 

Män­ner Kreis­li­ga A

HSG Rot­tweil 3 – HSG Baar 3 (Sam­stag, 16.40 Uhr, Dop­pel­sporthalle 1). Der Tabel­len­zweite Rot­tweil liegt mit nur ein­er Nieder­lage noch sehr gut im Ren­nen um die Meis­ter­schaft. Man wird vor eigen­em Pub­likum alles daran set­zen, um den Abstand zu Tabel­len­führer Bal­gheim zu verkürzen. Die Gäste liegen mit nur einem Sieg auf dem vor­let­zten Platz und sind daher auch nur Außen­seit­er.

 

Män­ner Kreis­li­ga C: TV Onst­met­tin­gen 2 – TSV Stet­ten a.k.M. 2 (Sam­stag, 15.30 Uhr, Raich­berghalle).

 

Bezirk­sli­ga Frauen

HSG Rot­tweil – HSG Baar (Son­ntag, 17 Uhr, Dop­pel­sporthalle 2). In eigen­er Halle sind die Rot­twei­lerin­nen ein nicht zu unter­schätzen­der Geg­n­er. Der Tabel­len­zweite HSG Baar sollte die Par­tie daher nicht auf die leichte Schul­ter nehmen. Mit dem Heimvorteil im Rück­en will sich Rot­tweil weit­er Luft zu den Abstiegsplätzen ver­schaf­fen. Doch die Gäste wollen ihren zweit­en Platz fes­ti­gen. Es wird daher ein inter­es­santes Spiel erwartet, bei dem derzeit alles für die HSG Baar spricht.

TG Schöm­berg – TSV Dun­nin­gen (Son­ntag, 15.20 Uhr, Sporthalle). Nach der über­raschend deut­lichen Nieder­lage hat Tabel­len­führer Schöm­berg in eigen­er Halle etwas gut zu machen. Man will den bis­lang noch sicheren Vor­sprung nicht noch weit­er schrumpfen lassen. Doch die Dun­ningerin­nen sind ein nicht zu unter­schätzen­der Geg­n­er, obwohl sie das Hin­spiel recht deut­lich ver­loren haben. Auf Grund des bish­eri­gen Saison­ver­laufs kann man ihnen aber nur Außen­seit­er­chan­cen ein­räu­men.

TV Weil­stet­ten 2 – HK Ostdorf/Geislingen (Sam­stag, 16 Uhr, Län­gen­feld­halle Balin­gen), TV Onst­met­tin­gen – HWB Win­ter­lin­gen-Bitz (Sam­stag, 17.15 Uhr, Raich­berghalle), HSG Neckar­tal – HSG Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen 2 (Sam­stag, 17.45 Uhr, Sta­dion­halle Sulz).

 

Bezirk­sklasse Frauen

HSG Rot­tweil 2 – HSG Baar 2 (Son­ntag, 15.20 Uhr, Dop­pel­sporthalle 2). Im Duell der Kellerkinder geht es um wichtige Punk­te im Abstiegskampf. Mit jew­eils erst zwei Siegen liegen diese bei­den Mannschaften am Tabel­lenende. Im Hin­spiel hat sich die HSG Baar durchge­set­zt, doch vor eigen­em Pub­likum wollen die Rot­twei­lerin­nen den Spieß umdrehen. Es wird hier ein Kampf auf Biegen und Brechen erwartet, dessen Aus­gang völ­lig offen ist.

 

Frauen Kreis­li­ga A: HSG Neckar­tal 2 – TSV Burladin­gen (Sam­stag, 14.45 Uhr, Sta­dion­halle Sulz).