Spitzenspiel in der Doppelsporthalle

Handball-Vorschau

Das Nachbarschaftsderby wird zum Spitzenspiel: In der Frauen-Bezirksliga empfängt Spitzenreiter HSG Rottweil den Tabellenzweiten Dunningen/Schramberg. Da ist Spannung programmiert! Bei den Männern der HSG Rottweil sollten die ersten Saisonpunkte her. Die beiden Spiele finden nacheinender in der Doppelsporthalle statt, ein Besuch lohnt sich also doppelt.

Landesliga Männer

HSG Rottweil – SG Ober-Unterhausen (Sonntag, 17 Uhr, Doppelsporthalle 1). Liebe Rottweiler, jetzt wird’s aber Zeit für den ersten Saisonsieg! Am Feiertag mussten die Rottweiler ihre dritte Saisonniederlage hinnehmen (15:19 beim TSV Köngen), jetzt hängen sie am Tabellenende. Und auch wenn der Gegner gut dasteht: Nichts ist unmöglich.

Bezirksliga Männer

HWB Winterlingen- Bitz – HSG Rottweil 2 (Sonntag, 17 Uhr, Sporthalle Bitz). Ein recht interessantes Verfolgerduell steht hier auf dem Programm. Aufsteiger Winterlingen-Bitz ist noch ohne Verlustpunkt, während die Gäste aus Rottweil bereits einen Punkt abgeben mussten. Es wird daher ein Kampf auf Biegen und Brechen erwartet, bei dem die Tagesform den Ausschlag geben wird.

TV Aixheim 2 – TV Streichen (Samstag, 17.30 Uhr, Sporthalle Aldingen), TV Spaichingen – TG Schömberg (Samstag,19 Uhr, Sporthalle Unterbach), HSG Hossingen-Meßstetten – HSG Albstadt 2 (Samstag, 19.30 Uhr, Heuberghalle Meßstetten), HK Ostdorf/Geislingen – TG Schwenningen (Samstag, 20 Uhr, Schloßparkhalle Geislingen), HSG Fridingen/Mühlheim 2 – HSG Neckartal (Sonntag, 16.10 Uhr, Sporthalle Mühlheim).

Männer Kreisliga A

Völlig offen ist die Partie zwischen Rottweil 3 und Stetten a.k.M.. Die Begegnungen im Einzelnen: HSG Hossingen-Meßstetten 2 – HSG Baar 3 (Samstag, 16 Uhr, Heuberghalle Meßstetten), HSG Rottweil 3 – TSV Stetten a.k.M. (Sonntag, 16.30 Uhr, Doppelsporthalle 2).

Männer Kreisliga B

Mit leichten Vorteilen reist die Reserve des VfH Schwenningen zur vierten Mannschaft der HSG Rottweil, die noch ohne Punktgewinn ist. Die Begegnungen im Einzelnen: HSG Neckartal 2 – HSG Albstadt 3 (Samstag, 19.30 Uhr, Stadionhalle Sulz), TV Spaichingen 3 – TV Streichen 2 (Sonntag, 11.30 Uhr, Sporthalle Unterbach), HSG Rottweil 4 – VfH Schwenningen 2 (Sonntag, 15 Uhr, Doppelsporthalle 2).

Bezirksliga Frauen

HSG Rottweil – SG Dunningen/Schramberg (Sonntag, 15 Uhr, Doppelsporthalle 1). Im Spitzenspiel empfängt Tabellenführer Rottweil den Verfolger Dunningen/Schramberg. Beide Mannschaften werden alles geben, um ihre weiße Weste zu verteidigen. Es wird daher ein offener Schlagabtausch erwartet, dessen Ausgang völlig offen ist.

TV Spaichingen – TG Schömberg (Samstag, 15 Uhr, Sporthalle Unterbach), HSG Fridingen/Mühlheim 2 – HSG Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen 2 (Sonntag, 14.30 Uhr, Sporthalle Mühlheim), HWB Winterlingen-Bitz – TV Onstmettingen (Sonntag, 15.15 Uhr, Sporthalle Bitz), HK Ostdorf/Geislingen – TG Schwenningen (Sonntag, 17 Uhr, Schloßparkhalle Geislingen).

Frauen Bezirksklasse: HSG Hossingen-Meßstetten 2 – TG Schömberg 2 (Samstag, 14.30 Uhr, Heuberghalle Meßstetten).

Frauen Kreisliga A

SG Dunningen/Schramberg 2 – VfH Schwenningen (Sonntag, 15 Uhr, Kreissporthalle Sulgen). Beide Mannschaften liegen am Tabellenende und streben den ersten Punktgewinn an. Es wird daher zu einer spannenden Begegnung kommen, deren Ausgang völlig offen ist.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de