1.4 C
Rottweil
Dienstag, 10. Dezember 2019
Start Sport Sport und Spaß mit 21 und 77

Sport und Spaß mit 21 und 77

Ten­nis

-

Ein Mixed-Spaß-Tur­­nier unter der Lei­tung von Jür­gen Weber und Vere­na Hum­mel gab es am Wochen­en­de beim Ten­­nis-Club Zim­­mern-Hor­gen auf dem Sport­ge­län­de Kapf, an dem sich sechs Dop­pel betei­lig­ten, wobei die jüngs­te Teil­neh­me­rin 21, der ältes­te Teil­neh­mer 77 Jah­re zähl­te.

 

Im Modus „jeder gegen jeden“ gab es span­nen­de Spiel­paa­run­gen über alle Alters­klas­sen hin­weg, und weil es eben nicht nur um den sport­li­chen Erfolg ging, son­dern auch um das Gemein­schafts­er­leb­nis, wur­de die Ver­an­stal­tung mit fet­zi­ger Musik umrahmt. E gab hei­te­re Sek­t­run­den, Pau­sen bei Kaf­fee und Kuchen und zum Abschluss einen gemüt­li­chen Aus­klang am Kamin­ofen im Club­heim. Ach ja, weil doch auch der Sport zähl­te: Den Tur­nier­sieg sicher­te sich das Dop­pel Vivia­na Troia­na / Mar­vin Beer­wei­ler.

 

Der Ten­nis­club Zimmrn-Hor­gen ver­steht sich als ein Ver­ein, der sich haupt­säch­lich dem Frei­­zeit- und Gesund­heits­sport ver­schrie­ben hat, und so ste­hen regel­mä­ßig Ver­an­stal­tun­gen wie Car­­dio-Trai­­ning, Jeder­­mann-Tur­­nie­­re und ande­res auf dem Pro­gramm.

 

- Adver­tis­ment -