Zur zweiten Auflage des Stadionfest des FV 08 Rottweil waren beim Heimspiel der 1. Mannschaft rund 500 Gäste im Stadion. Und die bekamen einiges geboten – es begann bereits ab 17 Uhr mit einer “08 Rallye”, wo es Fußball-Aktionen, Wissensfragen rund um das runde Leder und eine Fotoaktion mit dem Maskottchen Hasso zu erleben gab.

Bei den Preisen – VIP Karten zum Bundesliga Spiel VfB gegen Bayern, Einkaufs und Essensgutscheine, sowie Foto-Shootings und Sportuntensilien – war es kein Wunder, dass mehr als 200 Gäste an der „08 Rallye” teilnahmen. Als Höhepunkt hat sich auch das Groß-Trampolin erwiesen, welches die Kinder kostenfrei von 17 bis 21 Uhr nutzen konnten und das durchgängig hochfrequentiert war.

In der Halbzeit waren dann die Jugendspieler des Vereins dran – die jeweils drei besten Schützen jedes Jahrgangs durften vor den Zuschauern im Stadion jeweils den Jahrgangsbesten ausschießen.

Ein weiteres Highlight stand nach dem Spiel auf dem Programm – bei einem Prominenten-Elfmeterschießen, bei welchem die 08-Legenden – Spieler aus der ehemaligen Verbandsliga-Mannschaft – gegen eine Auswahl von Sponsoren und Partnern gegen Torhüter der 1. Mannschaft, Seppi Walter antraten. Die Legenden zeigten, dass sie nichts verlernt hatten und konnten vier von fünf Treffern landen. Bei den Sponsoren gab es zwei Fehlschüsse und somit mussten sie sich den 08-Legenden sportlich beugen.

Bei der anschließenden Verlosung und Siegerehrung im Sportheim mit 100 Litern Freibier wurde dann mit den Aktiven und der auswärts siegreichen Damenmannschaft noch etwas gefeiert.

Und natürlich gab es auch noch den eigentlichen Anlass des Termins: das Heimspiel der Aktiven gegen die Mannschaft des SV Zimmern 2. Es endete mit einem letztlich leistungsgerechten 1:1 Unentschieden.

Insgesamt ein toller Tag im Stadion für alle Kinder, Jugendliche, Sportinteressierte und Partner des Traditionsvereins.