- Anzeigen -

AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

(Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

(Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

STARBESUCH im Autokino Schiltach

(Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

Zurück ins Fitnessstudio

(Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

(Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...
8.9 C
Rottweil
Sonntag, 31. Mai 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

    (Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

    Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

    (Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    Zurück ins Fitnessstudio

    (Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

    Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

    (Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...

    Sulgens erste und zweite Mannschaft verlieren gegen Liptingen

    Tischtennis-Bezirksliga: TTC Sulgen – SV Liptingen 3:9. Die Erste des TTC Sulgen hatte den Meisterfavoriten SV Liptingen zu Gast, der wie die Sulgener in Bestbesetzung antrat. Sulgen stellte ohne Not die Doppelpaarungen um. Doch dieses taktische Manöver hatte keinen Erfolg, denn W. Reswich/Bihl, D. Reswich/Kaiser und auch Pasc/Seckinger unterlagen ihren Gegnern. Kapitän Heiko Bihl machte dann aber mit seinem 3:2-Erfolg gegen Jan Lindemann Hoffnung auf Besserung, wenn auch Waldemar Reswich erwartungsgemäß gegen Liptingens Spitzenspieler Timo Bausert keine Chance hatte. Die sieggewohnten Daniel Reswich und Franzisc Pasc verloren dann knapp ihre Spiele gegen Marc Wendel und Sebastian Rössler. Auch Axel Kaiser unterlag in einem Fünf-Satz-Krimi Christoph Renner. So lag Sulgen zur „Halbzeit“ mit 1:7 schon aussichtslos zurück. Guido Seckinger bezwang seinen Kontrahenten Kai Ottmar mit 3:1 Sätzen, und auch Waldemar Reswich ließ Lindemann mit seinen druckvollen Topspins keine Siegchance. Im Spitzenspiel gegen Bausert unterlag aber Heiko Bihl in drei knappen Sätzen. Dann konnte dann Daniel Reswich trotz schönen Ballwechseln auch sein zweites Einzel gegen Rössler nicht gewinnen, und die Partie war mit 3:9 für die Sulgener verloren.

    Bezirksliga: TTC Sulgen II – SV Liptingen 2:9.

    Kreisliga B1: TTC Sulgen III – TSV Hochmössingen III 9:3, TTC Sulgen III – TTC Oberndorf II 9:3.

    Kreisliga C1: TTC Sulgen IV – TSV Hochmössingen IV 9:4. Die vierte Mannschaft hatte den TSV Hochmössingen IV zu Gast und startete zu Beginn überragend mit dem Sieg aller drei Doppel in jeweils nur drei Sätzen (Alexander Rothfuß/Uschi Lamarta-Huber D1, Timo Rothfuß/Nadja Huber D2, Karlheinz Günnewig/Klaus Bruker D3). Im vorderen Paarkreuz packte Alexander Rothfuß einen weiteren Punkt auf das Sulgener Konto, sein Sohn Timo Rothfuß musste sich hingegen seinem Gegner geschlagen geben. Dem mittleren Paarkreuz Nadja Huber und Karl-Heinz Günnewig gelang an diesem Wettkampftag alles. Vier Einzel, folglich vier Punkte waren eine super Bilanz. Nachdem die Gäste noch zum 6:4 herangekommen waren, setzten Timo Rothfuß und das mittlere Paarkreuz noch einen drauf, und die Partie endete mit einem verdienten 9:4-Erfolg für die vierte Mannschaft des TTC Sulgen.

     

     

     

    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    Pinnwand

    Unser Onlineshop vom Kosmetikstudio Elisa

    Unser Onlineshop vom Kosmetikstudio Elisa

    Wir bieten Ihnen auch zu Coronazeiten folgende Leistungen weiter an: - Produktkauf der Markenkosmetik BABOR über unseren Onlinenshop - Produktkauf…
    Sonntag, 22. März 2020
    Aufrufe: 67
    Wir sind für Sie da!

    Wir sind für Sie da!

    Maßgeschneiderte Reisen, die speziell auf die Wünsche jedes einzelnen Kunden zugeschnitten sind, finden die freundlichen Reiseexperten vom Reisebüro Bühler. Egal…
    Mittwoch, 25. März 2020
    Aufrufe: 93

    Energieberatung auch online. Wir prüfen für Sie Ihre Energieverträge, Strom und Gas.

    In Zeiten wie diese gibt es viele Möglichkeiten darüber nachzudenken was wohl möglich wäre um Kosten einzusparen Wir prüfen für…
    Montag, 23. März 2020
    Aufrufe: 63

    Gefährlich überholt: Beinahe schwerer Unfall bei Wellendingen

    Glück im Unglück hatten laut Polizei die Beteiligten eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagnachmittag auf der L 434 bei Wellendingen ereignet hat....

    Einladung Fronleichnam einmal anders

    Es hat eine lange Tradition zum Fest Fronleichnam Häuser und Wege mit Blumen und kleinen „Altären“ zu schmücken. Da dieses Jahr keine große Prozession...

    Gottesdienst Pfingstsonntag in der evangelischen Stadtkirche in Schramberg

    "An Pfingsten erinnern wir uns daran, dass der Heilige Geist alle Menschen weltweit erfüllt und verbindet. Pfingsten gilt außerdem als Geburtstag der Kirche, ein...

    Paradiesplatz: Parker verhindern Bushaltestelle

    Vor wenigen Tagen haben die Bauarbeiten am Paradiesplatz begonnen. Für die Arbeiten an der Göttelbachverdolung muss die Bushaltestelle beim Lichtspielhaus gesperrt werden. Die Stadt...

    Ökumenischer Gottesdienst am Pfingstmontag in St. Maria in Schramberg

    Seit Jahren hat der ökumenische Gottesdienst am Pfingstmontag im Park der Zeiten Tradition. Katholische und evangelische Christen treffen sich, um Gemeinschaft zu erleben und...

    Fluorn-Winzeln: Ein Jungstorch im Nest

    Im Rahmen einer Bewegungsfahrt der Feuerwehr Oberndorf mit der neuen Drehleiter hatte Emil Moosmann die Möglichkeit, in das Storchennest auf der Alten Kirche in...

    Null-Interesse an Energiewende?

    Mit wachen Augen beobachtet Johannes Haug aus Rottweil die Politiker im Land. Kürzlich  warf er dem Sulzer AfD-Abgeordneten Emil Sänze vor, sich nicht eindeutig...

    Corona: 50.000 Euro Mehrausgaben für die Stadt Schramberg

    Im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie hat die Stadt Schramberg etwa 50.000 Euro Mehrausgaben getätigt. Das hat Oberbürgermeisterin Dorothee Eisenlohr im Gemeinderat berichtet. Unter Bekanntgaben sagte...

    Waldmössingen: Fußgängerampel wird verlegt

    Die Stadtverwaltung lässt eine Fußgängerampel in Waldmössingen um etwa sechs Meter Richtung Ortsausgang Seedorf verlegen. Grund ist der Neubau der Firma Engeser an der...

    Coronavirus: Lage im Landkreis beruhigt sich

    Dr. Heinz-Joachim Adam wirkte entspannt am heutigen Freitagmorgen. Das ist insofern beruhigend, als dass der Mann der Chef des Kreis-Gesundheitsamts ist. Und...
    - Anzeige -