Sektdusche und Jubel: der SV Villingendorf hat den Pokal geholt. Fotos: wede

Knapp aber letztlich verdient holte der SV Villingendorf den Fußball-Bezirkspokal. Im Endspiel schlug er die SGM Bösingen/Beffendorf mit 1:0.

Die Zuschauerkulisse bei Kaiserwetter war gewaltig, es dürften nicht viele zu 1000 gefehlt haben. Und sie sahen ein von beiden Seiten engagiert geführtes Spiel, Torchancen auf beiden Seiten, viele Zweikämpfe – also einen echten Pokalfight. Der Treffer fiel kurz vor der Pause aus einer etwas kuriosen Situation heraus, Christian Höllerich drückte aus kürzester Distanz den Ball ins Tor.