SV Waldmössingen II wird ungeschlagen Meister

Fußball

Der SV Waldmössingen II wurde unter Leitung von Trainer Holger Kunz in der Saison 2018/19 der ungeschlagen Meister Kreisliga C1. In 20 Saisonspielen mit 84:19 Toren, 56 Punkten und 16 Punkten Abstand zum Zweiten wurden die selbst gesteckten Ziele voll erreicht. In der kommenden Saison 2019/20 wird die zweite Mannschaft die Spiele somit in der Kreisliga B1 bestreiten.

Die erste Mannschaft hat unter dem Trainerteam Roman Neumann und Alexander Langhirt als Vierter in der Kreisliga A1 mit 79:58 Toren und 51 Punkten die Saisonziele nach zuvor schwachen Jahren vollkommen erreicht. Nach der Vorrunde konnte man sogar kurz von der Herbstmeisterschaft träumen, jedoch nach der Winterpause nicht mit den nötigten Ergebnissen nachlegen.

In der kommenden Saison werden die aktiven Mannschaften durch die Rückkehrer Raphael Ruf (FC Holzhausen) zurückkehrt und Torhüter Kai Ditschkuss (SV Horgen) verstärkt. Zudem wird Torhüter Christoph Fehrenbacher nach langer Verletzungspause wieder zu den Aktiven hinzustoßen. Von den A-Junioren verstärken Leo Hess, Lars Mann, Julian Aichele, Philip Keller, Jannik Moser und Benjamin Kimmich den Kader der neuen Saison. Abgänge wird es beim SV Waldmössingen zum Ende dieser Saison keine geben.

Aufgrund des großen Spielerkaders und der sehr guten Jugendarbeit wird in der neuen Runde erstmals eine eigenständige dritte Mannschaft am aktiven Spielbetrieb in der Kreisliga C1 an den Start gehen. Diese wird vereinsintern von Chris Labuschewski betreut. In Zeiten steigender Spielgemeinschaftszahlen eine sehr positive Entwicklung.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de