Meistermannschaft der zweiten Mannschaft des SV Waldmössingen am Tag der Wimpelübergabe mit (von rechts) Präsident Frank Schneider, Oberbürgermeister Thomas Herzog, Staffelleiter Ulli Dom und Leiter Spielbetrieb Benjamin Haas. Foto: svw

Der SV Wald­mös­sin­gen II wur­de unter Lei­tung von Trai­ner Hol­ger Kunz in der Sai­son 2018/19 der unge­schla­gen Meis­ter Kreis­li­ga C1. In 20 Sai­son­spie­len mit 84:19 Toren, 56 Punk­ten und 16 Punk­ten Abstand zum Zwei­ten wur­den die selbst gesteck­ten Zie­le voll erreicht. In der kom­men­den Sai­son 2019/20 wird die zwei­te Mann­schaft die Spie­le somit in der Kreis­li­ga B1 bestrei­ten.

Die ers­te Mann­schaft hat unter dem Trai­ner­team Roman Neu­mann und Alex­an­der Lang­hirt als Vier­ter in der Kreis­li­ga A1 mit 79:58 Toren und 51 Punk­ten die Sai­son­zie­le nach zuvor schwa­chen Jah­ren voll­kom­men erreicht. Nach der Vor­run­de konn­te man sogar kurz von der Herbst­meis­ter­schaft träu­men, jedoch nach der Win­ter­pau­se nicht mit den nötig­ten Ergeb­nis­sen nach­le­gen.

In der kom­men­den Sai­son wer­den die akti­ven Mann­schaf­ten durch die Rück­keh­rer Rapha­el Ruf (FC Holz­hau­sen) zurück­kehrt und Tor­hü­ter Kai Dit­sch­kuss (SV Hor­gen) ver­stärkt. Zudem wird Tor­hü­ter Chris­toph Feh­ren­ba­cher nach lan­ger Ver­let­zungs­pau­se wie­der zu den Akti­ven hin­zu­sto­ßen. Von den A-Junio­ren ver­stär­ken Leo Hess, Lars Mann, Juli­an Aiche­le, Phil­ip Kel­ler, Jan­nik Moser und Ben­ja­min Kim­mich den Kader der neu­en Sai­son. Abgän­ge wird es beim SV Wald­mös­sin­gen zum Ende die­ser Sai­son kei­ne geben.

Auf­grund des gro­ßen Spie­ler­ka­ders und der sehr guten Jugend­ar­beit wird in der neu­en Run­de erst­mals eine eigen­stän­di­ge drit­te Mann­schaft am akti­ven Spiel­be­trieb in der Kreis­li­ga C1 an den Start gehen. Die­se wird ver­eins­in­tern von Chris Labu­schew­ski betreut. In Zei­ten stei­gen­der Spiel­ge­mein­schafts­zah­len eine sehr posi­ti­ve Ent­wick­lung.