Die erste Mannschaft des SV Sulgen. (Weshalb geht mir beim Anschauen ständig der Titel eines Films von Mel Brooks durch den Kopf....) Foto: pm

SULGEN (pm) – Der SV Sul­gen ver­an­stal­tet am kom­men­den Sonn­tag, 3. Sep­tem­ber sei­ne offi­zi­el­le Eröff­nungs­fei­er der Sai­son 2017/2018. Hier­zu sind alle Freun­de und Gön­ner des SVS ab 11 Uhr auf den Rasen­sport­platz am Witt­um­ge­län­de ganz herz­lich ein­ge­la­den. Eines ist  laut Pre­se­mit­tei­lung des Ver­eins dabei garan­tiert: Die Freun­de des Ball­sports wer­den voll auf ihre Kos­ten kom­men.

Um 11 Uhr trifft die Damen­mann­schaft in der 1. Run­de des WFV-Ver­bands­po­kals auf den Ver­bands­li­gis­ten TSV Lust­nau. Eine äußerst inter­es­san­te Auf­ga­be, wel­cher sich die Damen auf­grund des Tri­um­phes im Bezirks­po­kal in der zurück­lie­gen­den Sai­son stel­len dür­fen. Da der Pokal bekann­ter­ma­ßen sei­ne eige­nen Geset­ze hat, darf zumin­dest von einer Sen­sa­ti­on geträumt wer­den.

Im Anschluss an das Pokal­spiel emp­fängt die 2. Mann­schaft (Her­ren) im 1. Sai­son­spiel der Kreis­li­ga C die Spvgg Stet­ten-Lacken­dorf II. Anpfiff ist um 13 Uhr. Dar­auf­hin wird um 15 Uhr das Spiel der 1. Mann­schaft (Her­ren) gegen den FC Dun­nin­gen ange­pfif­fen. Die­ses Lokal­der­by bie­tet viel Bri­sanz, wol­len doch bei­de Mann­schaf­ten im Auf­stiegs­ren­nen der Kreis­li­ga B ein Wört­chen mit­re­den.

Der SVS ist mit 7 Punk­ten aus den ers­ten drei Spie­len ganz ordent­lich aus den Start­lö­chern gekom­men. Gegen den bis­lang ver­lust­punkt­frei­en FC Dun­nin­gen wird man jedoch alles in die Waag­scha­le wer­fen müs­sen, um einen Erfolg zu erzie­len.

Der SVS freut sich auf einen sport­li­chen und hof­fent­lich erfolg­rei­chen Sonn­tag. Für die Ver­pfle­gung wird bes­tens gesorgt sein.