TA TV Neufra erspielt drei Titel

Tennis

Tennis

In der abgelaufenen Saison schickte Neufra zwar nur noch vier Mannschaften ins Rennen, aber diese konnten dafür auf ganzer Linie überzeugen.

Den Anfang im Meisterreigen machten die Damen 40. Hervorgegangen aus der ehemaligen Damenmannschaft wurde erstmal ein Jungseniorinnen-Team gemeldet. Und dieses blieb gleich in der ersten Saison ungeschlagen. In wechselnden Besetzungen spielten Bärbel Roscic, Michaela Halder, Patricia Steimer, Simone Bordt, Kerstin Erler, Johanna Pfautsch und Nadja Halder in der Bezirksstaffel 1 und siegten fünfmal, wobei insgesamt nur vier Matches verloren gingen.

Die Herren 40 dagegen bauten auf ihr stabiles Team und spielten die komplette Saison in der gleichen Besetzung in der Staffelliga. Mit vier zum Teil knappen Siegen wurde der Aufstieg in die Verbandstaffel geschafft. Dass das Team um Peter Roscic, Andreas Kopf, Michael Erler und Dominik Bordt jemals Verbandsweit spielen würde, hätten selbst kühne Optimisten nicht für möglich gehalten. Das dort die Trauben noch höher hängen werden, ist aber allen Spielern schon jetzt klar.

Am Sonntag folgte dann die Krönung des Meisterreigens mit dem Aufstieg der Herren. In einem echten Meisterschaftsendspiel wurden die starken Feckenhauser mit 6:3 besiegt. Teamkapitän und Sportwart Tobias Häsler war mit seiner Truppe rundum zufrieden, zumal seine Jungs zum Teil nicht mal halb so alt sind wie er selbst. Jakob und Paul Bordt, Paul Roscic, Patrick Pfautsch, Luis Christ, Patric Hell und Luis Faulhaber erspielten gemeinsam den Titel, auch nächste Saison soll wieder voll angriffen werden.

Die erfolgreichen Tennis-Cracks aus Neufra, von links, stehend: Dominik Bordt, Michael Erler, Patrica Steimer, Simone Bordt, Tobias Häsler Paul Roscic, Paul und Jakob Bordt. Knieend: Andreas Kopf, Peter Roscic, Kerstin Erler, Johanna und Patrick Pfautsch, Johannes Roscic und Patric Hell.

 

-->

Aktuell auf NRWZ.de

Reinhard Großmann veröffentlicht neues Buch „Größere Liebe“

Schramberg/Freienwill. Das neue Jahr beginnt mit einem neuen Buch von Reinhard Großmann. Das Buch heißt "Größere Liebe" und enthält vier Erzählungen. Großmann hat über...

Eiscafé mit neuem Pächter? Wechsel am Hirschbrunnen

Seit einigen Wochen stehen die Stühle auf den Tischen, die Eistheke ist geschlossen: Im früheren Cappuccino, später unter einem anderen Namen betrieben,...

Schramberger Bürgerbus wird vier

Der Schramberger Bürgerbus ist am Samstag vier Jahre alt geworden. Bei einer kleinen Feier trafen sich Mitglieder des Bürgerbusvereins, Fahrer und Fahrgäste am Samstagvormittag vor...

Narrentag 2020 in Überlingen: Der Baum steht

Am Morgen hat der Narrentag 2020 in Überlingen - der eigentlich aus zwei Tagen besteht und das seltene Treffen des Viererbunds darstellt...

Mehr auf NRWZ.de