Top 15-Platzierung für Janina Hettich-Walz im Verfolger von Östersund

Biathlon

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Die Lauterbacher Biathletin Janina Hettich-Wallz kam nach Platz 19 im Sprint auf Rang 13 im Verfolger. Jeweils zwei Strafrunden beim letzten Schießen kosteten eine Top-Platzierung bei beiden Rennen.

Nach dem Podestplatz in der Staffel ging Janina Hettich-Walz hochmotiviert an den Start der ersten Sprintentscheidung im Rahmen des Weltcups in Östersund.

Bereits in der ersten Laufrunde deutete sich an, dass sie richtig gut unterwegs war. Nach einer wieder einmal perfekten Schießeinlage im liegenden Anschlag lag die 27-Jährige sensationell auf dem dritten Zwischenrang im Feld der 100 Biathletinnen mit lediglich sechs Sekunden Abstand zur Führenden. Auf der zweiten Runde in der Loipe verlor Janina Hettich-Walz zwar ein paar Sekunden, konnte jedoch denRang bis zum abschließenden Stehendschießen behaupten.

Leider musste sie in ihrer etwas schwächeren Disziplin, dem stehenden Anschlag, zwei Fehler verbunden mit zwei Strafrunden hinnehmen, sodass sie auf den 19. Rang mit 52 Sekunden zur Spitze zurückfiel. Auf der Schlussrunde verlor sie zwar lediglich fünf Sekunden zur Führenden, konnte jedoch den 19. Platz (+ 0:57 Minute) nicht mehr verbessern.

Obwohl die zwei Fehler die Lauterbacher Biathletin natürlich mächtig ärgerten, konnte sie ansonsten nicht unzufrieden sein. Erneut stark war ihre reine Laufzeit, in dieser Statistik wurde die Biathletin des SC Schönwald immerhin auf Rang 13 ausgewiesen.

Zudem lässt der Rückstand von unter einer Minute noch viele Möglichkeiten für den anschließenden Verfolgungswettkampf offen.

Erneut konnten im deutschen Team Franziska Preuß mit Rang 4 (2 Fehler + 0:18 Minute) und Vanessa Voigt direkt dahinter (1 Fehler + 0:20 Minute) überzeugen. Auch Selina Grotian zeigte mit Platz 21 (2 Fehler + 1:04 Minute) eine durchaus beachtenswerte Leistung. Nicht nach Wunsch lief der Sprint für Hanna Kebinger als 32. (2 Fehler + 1:41 Minute) und Sophia Schneider auf Platz 41. (3 Fehler + 1:56 Minute).

Ihren ersten Sieg überhaupt sicherte sich fehlerfrei die Französin Lou Jeanmonnot vor den beiden Norwegerinnen Karolin Knotten (+ 0:09 Minute) und Juni Arnekleiv (+ 0:18 Minute), die beide je eine Scheibe verfehlten.

Mit der Hypothek von 57 Sekunden startete Janina Hettich-Walz dann zwei Tage später auf Rang 19 liegend in den Verfolger von Östersund.

Mit der Präzision eines Schweizer Uhrwerks brachte sie bei beiden Liegendschießen die Patronen ins Ziel und verbesserte sich, auch dank einer guten läuferischen Vorstellung, bis zum dritten Schießen auf einen tollen 11. Zwischenrang. Auch die ersten fünf Schuss brachte sie sicher ins Ziel und konnte damit ihren Rückstand zur Spitze auf 59 Sekunden begrenzen, sodass sie bis zu diesem Zeitpunkt verglichen mit der Startzeit nur zwei Sekunden verlor.

Nach dem entscheidenden letzten Stehendschießen musste Janina Hettich-Walz zwei Mal in der Strafrunde kreiseln, doch mit einer wieder couragierten Schlussrunde lief sie auf einen sehr guten 13. Platz (2 Fehler + 1:45 Minute), der ihr bereits an der ersten Weltcupstation die halbe WM-Norm einbrachte.

Den Sieg im Verfolger sicherte sich erneut Lou Jeanmonnot aus Frankeich, die den Zielsprint gegen die derzeit führende im Weltcup Franziska Preuß (1 Fehler) hauchdünn für sich entschied. Erneut einen Podestplatz eroberte sich dahinter Vanessa Voigt (1 Fehler + 0:19 Minute). Ihren 21. Sprintrang konnte Selina Grotian (4 Fehler + 3:04 Minute) verteidigen, während Sophia Schneider auch im Verfolger trotz einer kleinen Verbesserung auf Rang 35 (4 Fehler + 4:30 Minute) nicht überzeugte. Hanna Kebinger musste den Verfolger krankheitsbedingt absagen.

Bereits am 8. Dezember folgt bei den Damen der nächste Sprint im österreichischen Hochfilzen. Dort will Janina Hettich-Walz ihren Aufwärtstrend fortsetzen und sich möglichst bereits an der zweiten Weltcupstation die Norm für die Weltmeisterschaft mit einer weiteren Top 15-Platzierung holen.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Bedeckt
3.5 ° C
5.5 °
1.1 °
100 %
2.4kmh
93 %
Sa
11 °
So
10 °
Mo
8 °
Di
5 °
Mi
5 °