TSV Dunningen braucht die Punkte dringend

Handball-Vorschau

Sie kön­nen befreit auf­spie­len, die Lan­des­li­ga-Hand­bal­ler der HSG Rott­weil: der Klas­sen­er­halt ist längst gesi­chert, nach oben geht es aber auch nicht mehr. So soll­ten sich die Fans auf inter­es­san­te Spie­le freu­en kön­nen. Unter ande­rem am Sams­tag, 18 Uhr, in der Dop­pel­sport­hal­le gegen den Tabel­len­neun­ten TSV Kön­gen. Hin­ge­gen geht es in der Bezirks­li­ga für den TSV Dun­nin­gen um den Klas­sen­er­halt.

 

Bezirks­li­ga Män­ner

TSV Dun­nin­gen – HSG Neckar­tal (Sonn­tag, 17 Uhr, Weh­le-Sport­hal­le). Bei­de Mann­schaf­ten haben am letz­ten Wochen­en­de Heim­sie­ge ver­bucht, ste­hen aber wei­ter­hin im Abstiegs­kampf. Mit einem wei­te­ren Sieg wol­len sie sich etwas Luft nach hin­ten ver­schaf­fen. Man kann daher einen inter­es­san­ten und offe­nen Schlag­ab­tausch erwar­ten. Mit dem Heim­vor­teil im Rücken wol­len die Dun­nin­ger den Sieg aus dem Hin­spiel wie­der­ho­len, doch die bis­her gezeig­ten Leis­tun­gen las­sen kei­nen Favo­ri­ten erken­nen.

TV Strei­chen – HSG Fridingen/Mühlheim 2 (Sams­tag, 20 Uhr, Kreis­sport­hal­le Balingen) ‚HSG Alb­stadt 2 – HSG Hos­sin­gen-Meß­stet­ten (Sonn­tag, 17 Uhr, Maz­mann­hal­le Ebin­gen), TG Schwen­nin­gen – TG Schöm­berg (Sonn­tag, 17 Uhr, Deu­ten­berg­hal­le 2).

 

Bezirks­klas­se Män­ner: TV Onst­met­tin­gen – TV Aix­heim 2 (Sams­tag, 19 Uhr, Raich­berg­hal­le), VfH Schwen­nin­gen – HK Ostdorf/Geislingen 2 (Sonn­tag, 17 Uhr, Deu­ten­berg­hal­le 1).

 

Män­ner Kreis­li­ga A

Rott­weil 3 will sich vor eige­nem Publi­kum für die Hin­spiel­nie­der­la­ge in Stet­ten a.k.M. revan­chie­ren und ist auf Grund der letz­ten Ergeb­nis­se auch Favo­rit. Die Begeg­nun­gen im Ein­zel­nen: HSG Rott­weil 3 – TSV Stet­ten a.k.M. (Sams­tag, 14.30 Uhr, Dop­pel­sport­hal­le 1), TV Strei­chen 2 – HSG Baar 3 (Sams­tag, 18 Uhr, Kreis­sport­hal­le Balingen).

 

Män­ner Kreis­li­ga B: TG Schwen­nin­gen 2 – TG Schöm­berg 3 (Sonn­tag, 13.25 Uhr, Deu­ten­berg­hal­le 2), HSG Alb­stadt 3 – HSG Rie­t­heim-Weil­heim 3 (Sonn­tag, 15 Uhr, Maz­mann­hal­le Ebin­gen).

 

 

Bezirks­li­ga Frau­en

HSG Rott­weil – HSG Baar (Sams­tag, 16.10 Uhr, Dop­pel­sport­hal­le 1). Der Tabel­len­drit­te Rott­weil führt das Mit­tel­feld an und kann ohne Druck in das Spiel gehen. Mit dem Heim­vor­teil im Rücken will man ver­su­chen, dem Tabel­len­füh­rer die ers­ten Punk­te abzu­neh­men. Doch die HSG Baar will ihre wei­ße Wes­te ver­tei­di­gen und wird bestimmt kei­ne Geschen­ke machen. Der bis­he­ri­ge Sai­son­ver­lauf spricht hier ganz klar für die Gäs­te.

TSV Dun­nin­gen – HSG Neckar­tal (Sonn­tag, 15.15 Uhr, Weh­le-Sport­hal­le). Im Hin­spiel trenn­ten sich bei­de Mann­schaf­ten mit einem Unent­schie­den, und daher ist auch die­ses Mal ein offe­ner Schlag­ab­tausch zu erwar­ten. Dun­nin­gen steht der­zeit im siche­ren Mit­tel­feld, doch die Gäs­te wol­len mit einem Sieg auf­schlie­ßen. Am Ende wird hier wohl die Tages­form über den Erfolg ent­schei­den.

TV Weil­stet­ten 2 – HSG Fridingen/Mühlheim 2 (Sams­tag, 16 Uhr, Län­gen­feld­hal­le Balingen), TG Schwen­nin­gen – HK Ostdorf/Geislingen (Sonn­tag, 15 Uhr, Deu­ten­berg­hal­le 2).

 

Bezirks­klas­se Frau­en: TV Onst­met­tin­gen – HSG Fridingen/Mühlheim 3 (Sams­tag, 17.15 Uhr, Raich­berg­hal­le), HSG Baar 2 – HSG Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen (Sonn­tag, 12.30 Uhr, Hohen­lup­fen-Sport­hal­le Tal­heim).

 

Frau­en Kreis­li­ga A: TSV Bur­la­din­gen – TG Schöm­berg 2 (Sonn­tag, 15 Uhr, Tri­gema-Are­na), VfH Schwen­nin­gen – HK Ostdorf/Geislingen 2 (Sonn­tag, 15.15 Uhr, Deu­ten­berg­hal­le 1).