TTC Sulgen 2 holt beide Punkte in Rosenfeld

Tischtennis

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Kreisliga A1: SV Rosenfeld – TTC Sulgen II 6:9.

Die Zweite des TTC Sulgen wollte in Rosenfeld zeigen, dass sie weiterhin ganz oben in der Tabelle agieren will. Markus Moosmann musste kurzfristig passen, konnte aber durch Christof Staiger adäquat ersetzt werden. Durch neue Doppelaufstellungen lag Sulgen dann aber 1:2 zurück, denn nur Staiger/Seckinger brachten ihr Doppel nach Hause, wogegen Ostojic/Eschle und Nyitrai/Bellgardt unterlagen. Im ersten Einzel unterlag Christof Staiger Rosenfeld Nummer 1 Paul Achirei, der mit hart geschlagenen Toppspin-Bällen überzeugte. Zwei sichere 3:0-Erfolge durch Guido Seckinger gegen Tobias Perst und Dirk Nyitrai gegen Gerd Bruckner ließen Sulgen ausgleichen. Zwei knappe Erfolge durch Vitomir Ostojic und Peter Bellgardt sowie eine Niederlage von Fritz Eschle brachten die 5:4-Halbzeitführung für Sulgen. Im Spitzenspiel der Einser musste auch Guido Seckinger trotz starker Gegenwehr sich dem wie entfesselt aufspielenden Paul Achirei beugen. Dann aber zog Sulgen durch drei Siege von Staiger und wieder von Nyitrai und Ostojic auf 8:5 davon. Nach einer Niederlage von Peter Bellgardt gegen Julian Acker holte Fritz Eschle mit einem überzeugenden 3:0-Erfolg gegen Claus Gulde den neunten Siegpunkt für den TTC. Am Ende der Vorrunde wird der TTC Sulgen wohl auf dem zweiten Tabellenplatz überwintern.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Bedeckt
7 ° C
8.7 °
5.6 °
100 %
0.8kmh
100 %
Di
7 °
Mi
4 °
Do
6 °
Fr
10 °
Sa
3 °