Viel Spaß und Sport für 79 Kinder

Handball-Talentiade

Die 15 besten Jungs und die zehn besten Mädchen haben sich dem Fotografen gestellt. Foto: pm

43 Jungs und 36 Mäd­chen tum­melten sich in der Dop­pel­sporthalle in Rot­tweil, um sich in der zweit­en Runde beim Bezirk­sentscheid Neckar Zollern der VR-Tal­en­ti­ade in der Sportart Hand­ball zu messen.

 

Mit viel Spaß und Eifer stürzten sich die Kinder des Jahrgangs 2007 auf die ihnen gestell­ten Auf­gaben. Zuerst mussten die Kinder acht Koor­di­na­tion­sübun­gen bewälti­gen, die nach Zeit und Kön­nen bew­ertet wur­den.

Nach ein­er Stärkung in der Pause spiel­ten die Tal­ente dann Hand­ball nach D-Jugend-Regeln. Hier wur­den sie von den Auswahltrain­ern des Bezirk Neckar-Zollern bew­ertet. Die Mäd­chen und Jungs spiel­ten hier in sep­a­rat aufgeteil­ten Mannschaften gegeneinan­der.

 

Die zehn Gewin­ner des Bezirk­sentschei­des sind Mara Pereira Lopes, Lisa Hon­er, Fun­da Ipekcioglu, Gre­ta Banzhaf, Emil Arndt, Noah Gilles, Simon Haug, Niko Vibovec, Ben­jamin Majer und Adri­an Wies­ner. Die zehn besten Hand­ball­tal­ente wer­den kon­se­quent in den Auswahlmannschaft des Bezirks Neckar-Zollern weit­er gefördert.

Am Ende waren alle Teil­nehmer Sieger und freuten sich über die Urkun­den und Preise und einen sportlich inten­siv­en und spaßi­gen Tag erlebt zu haben.