Villingendorf besiegt Aistaig

VILLINGENDORF, 15. Janu­ar (pm) – Mit 749:691 Rin­gen besieg­te in der Kreis­li­ga B der Schüt­zen­ver­ein Vil­lin­gen­dorf OK Aistaig. Mann­schafts­füh­rer Tho­mas Ohne­mus (256 Rin­ge), Thors­ten Katz (247 Rin­ge) und Rudolf Heger (246 Rin­ge) lie­fer­ten die Wer­tungs­er­geb­nis­se. Bal­dur Krä­mer (225 Rin­gen) und Peter Schwen­ke (221 Rin­gen) wur­den nicht gewer­tet. Das Ergeb­nis der Aistai­ger wur­de von Jür­gen Ober­dorf (247 Rin­ge), Alex­an­der Har­der (224 Rin­ge) und Gabrie­le Miehl­ke (220 Rin­ge) geschos­sen. Diet­mar Schau­mann (205 Rin­ge) und Anton Gaus (197 Rin­ge) lagen außer­halb der Wer­tung.

Ein wei­te­rer Wett­kampf zwi­schen der zwei­ten Mann­schaft des SV Vil­lin­gen­dorf und der zwei­ten Mann­schaft des SSV Aistaig in der Dis­zi­plin Sport­pis­to­le ging mit 748:724 für Aistaig aus. Für das Vil­lin­gen­dor­fer Team waren Simon Flaig (251 Rin­ge), Chris­ti­an Schertl (239 Rin­ge) und Oli­ver Grimm (235 Rin­ge) in der Wer­tung. Her­bert Dekold (226Ringe) wur­de nicht gewer­tet. Für die Aistai­ger Mann­schaft wur­den die Ergeb­nis­se von Rudi Klai­ber (254 Rin­ge), Armin Schau­mann (253 Rin­ge) und Ste­phan Hofer (241 Rin­ge) gewer­tet. Außer­halb der Wer­tung war Rolf Bau­er mit 245 Rin­ge.