Villingendorf gewinnt

Sportschießen

Den fünf­te Run­den­wett­kampf in der Dis­zi­plin Groß­ka­li­ber gewann die zwei­te Mann­schaft des SV Vil­lin­gen­dorf beim SSV Aistaig 2 mit 1061:967 Rin­gen. Die Wer­tungs­er­geb­nis­se der Vil­lin­gen­dor­fer wur­den von Peter Schwen­ke (359 Rin­ge), Oli­ver Grimm (351 Rin­ge) und Jür­gen Braun (351 Rin­ge) geschos­sen. Harald Bant­le (346 Rin­ge) und Bal­dur Krä­mer (289 Rin­ge) wur­den nicht gewer­tet. Für Aistaig kamen Mar­tin Schäub­le (330 Rin­ge), Jür­gen Ober­dorf (326 Rin­ge) und Wolf Woye in die Wer­tung. Uwe Plo­cher lag mit 295 Rin­gen nicht in der Wer­tung. Dani­el May­er schoss außer Kon­kur­renz 322 Rin­ge