Mit 99 Rin­gen unter­schied ver­lo­ren die Vil­lin­gen­dor­fer Luft­ge­wehr­schüt­zen den letz­ten Run­den­wett­kampf gegen die Gast­ge­ber-Mann­schaft Flu­orn-Win­zeln mit 1372:1273.

Bes­tes Ergeb­nis für Vil­lin­gen­dorf schoss Ste­fan Haag mit 337 Rin­gen, gefolgt von Lothar Hecher mit 316 Rin­gen, Klaus Mül­ler mit 311 Rin­gen und Armin Grimm mit 309 Rin­gen.

Nicht mehr gewer­tet wur­den Otto Dicht (308 Rin­ge), Rudi Ren­ner (295 Rin­ge) Rolf Erb (260 Rin­ge) und Bernd Wag­ner (242 Rin­ge). Für Flu­orn-Win­zeln schos­sen Jür­gen Schmid (359 Rin­ge), Armin Glunk (346 Rin­ge), Ele­na Her­re (344 Rin­ge) und Tim Weber (323 Rin­ge) die Wer­tungs­er­geb­nis­se. Pas­cal Fuchs (302 Rin­ge), Fabia­na Di Schafa­ni (271 Rin­ge) und Lisa Wid­mai­er (248 Rin­ge) wur­den nicht gewer­tet.