1.8 C
Rottweil
Mittwoch, 26. Februar 2020

Wundertüte TSV Dunningen

Handball-Vorschau

Reisen müssen die Handball-Mannschaften aus unserem Verbreitungsgebiet. Beispielsweise die Landesliga-Mannschaft der HSG Rottweil, die am Samstag um 20 Uhr bei der zweiten Mannschaft des TSV Neuhausen/Erms antritt. Der Gastgeber ist Tabellendritter und daher Favorit.

 

Bezirksliga Männer

HSG Baar – TSV Dunningen (Samstag, 20 Uhr, Solweghalle Trossingen). Die Gastgeber sind derzeit das Maß aller Dinge, denn sie haben als einzige Mannschaft noch keinen Minuspunkt auf dem Konto und bereits vier Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten. Dennoch sollten sie die Gäste nicht auf die leichte Schulter nehmen, denn Dunningen ist wie eine Wundertüte und immer für eine Überraschung gut. Der Heimvorteil spricht aber ganz klar für den Tabellenführer.

HSG Hossingen-Meßstetten – HSG Rottweil 2 (Sonntag, 17 Uhr, Heuberghalle Meßstetten). Die Gastgeber stehen mit einem ausgeglichenen Punktekonto im Mittelfeld und können daher vor eigenem Publikum befreit aufspielen. Der Tabellenzweite aus Rottweil wird daher auch vor der Heimstärke von Hossingen-Meßstetten gewarnt sein. Die Rottweiler stehen also vor einer schweren Aufgabe. Doch die bisherigen Ergebnisse sprechen für einen Erfolg der Gäste.

HSG Fridingen/Mühlheim 2 – HSG Neckartal (Samstag, 18 Uhr, Sporthalle Mühlheim), HK Ostdorf/Geislingen – TV Streichen (Samstag, 20 Uhr, Kreissporthalle Balingen), HSG Albstadt 2 – TG Schwenningen (Samstag, 20 Uhr, Mazmannhalle Ebingen), TV Spaichingen – TG Schömberg (Sonntag, 17 Uhr, Sporthalle der Schillerschule).

 

Bezirksklasse Männer: HSG Rietheim-Weilheim 2 – HWB Winterlingen-Bitz (Samstag, 17.30 Uhr, Mühlauhalle Tuttlingen), TG Schömberg 2 – VfH Schwenningen (Samstag, 18 Uhr, Sporthalle), TV Aixheim 2 – HSG Baar 2 (Sonntag, 15 Uhr, Sporthalle Aldingen), HK Ostdorf/Geislingen 2 – TV Onstmettingen (Sonntag, 17 Uhr, Kreissporthalle Balingen).

 

Männer Kreisliga A: TSV Stetten a.k.M. – TV Streichen 2 (Samstag, 18 Uhr, Alemannenhalle).

 

Männer Kreisliga B

In der Partie Hossingen-Meßstetten 2 gegen Rottweil 4 geht es um den zweiten Platz. Beide Mannschaften haben bislang eine Niederlage auf dem Konto, und daher ist hier auch kein Favorit zu erkennen. Die Begegnungen im Einzelnen: HSG Hossingen-Meßstetten 2 – HSG Rottweil 4 (Samstag, 17.45 Uhr, Heuberghalle Meßstetten), HSG Albstadt 3 – TG Schömberg 3 (Sonntag, 11.45 Uhr, Mazmannhalle Ebingen).

 

Bezirksliga Frauen: HSG Fridingen/Mühlheim 2 – HSG Neckartal (Freitag, 19.15 Uhr, Sporthalle Mühlheim), HSG Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen 2 – TV Weilstetten 2 (Samstag, 18.15 Uhr, Eltahalle Wurmlingen), HSG Baar – TV Spaichingen (Samstag, 18.40 Uhr, Solweghalle Trossingen).

 

Bezirksklasse Frauen

HSG Hossingen-Meßstetten 2 – HSG Rottweil 2 (Sonntag, 15.20 Uhr, Heuberghalle Meßstetten). Hossingen-Meßstetten 2 musste am letzten Wochenende eine überraschende Niederlage hinnehmen und will sich nun vor eigenem Publikum rehabilitieren. Da die Rottweilerinnen aber ihre Tabellenführung verteidigen wollen, ist ein hart umkämpftes Spitzenspiel zu erwarten, bei dem die Tagesform über den Erfolg entscheiden wird.

HSG Fridingen/Mühlheim 3 – HSG Baar 2 (Samstag, 12.30 Uhr, Sporthalle Mühlheim), HSG Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen 3 – TV Onstmettingen (Samstag, 14 Uhr, Eltahalle Wurmlingen).

 

Frauen Kreisliga A

Die dritte Mannschaft der HSG Baar ist bislang noch ohne Verlustpunkt und geht auf Grund des Heimvorteils auch mit den größeren Siegchancen in das Spiel gegen Frittlingen-Neufra. Die Begegnungen im Einzelnen: HSG Baar 3 – HSG Frittlingen-Neufra (Samstag, 12.15 Uhr, Solweghalle Trossingen), VfH Schwenningen – TG Schömberg 3 (Samstag, 18.25 Uhr, Deutenberghalle 1).

 

 

Mehr auf NRWZ.de