8.2 C
Landkreis Rottweil
Dienstag, 25. Februar 2020

Zweiten Tabellenplatz konsolidiert

Tischtennis

ROTTWEIL -Nachdem man eine Woche zuvor noch unglücklich knapp im Topspiel gegen den Tabellenführer aus Eningen verlor, gelang es dem TTC Rottweil durch einen umkämpften 6-4 Auswärtserfolg vergangenes Wochenende bei spielstarken Nusplingern, seinen zweiten Tabellenplatz zu konsolidieren.

Trotz den beiden gewonnenen Doppeln haderte man in der Folge vor allem mit den baustellen-technisch bedingten Anreisestrapazen sowie mit den bis in die Haarspitzen motivierten Gastgebern, wobei beinahe alle TTC-Akteure auch weit unter ihren Möglichkeiten agierten, oder genauer: nur reagierten. Doch aufgrund einer mannschaftlich geschlossenen Leistungssteigerung ließ sich auch ein zwischenzeitlicher 3:4 Rückstand noch in einen schlussendlich verdienten Sieg drehen. Erfolgreichster Spieler war dieses Mal der erst dreizehnjährige Maximilian Zepf, der an diesem Tage ungeschlagen blieb.

 

Mehr auf NRWZ.de