Johannes Wernz auf dem Weg zum 2:0 - unaufhaltsam. Alle Fotos: Fritz Rudolf

Rollt der SV See­dorf die Tabel­le der Fuß­ball-Lan­des­li­ga von hin­ten auf? Mit dem 2:0‑Heimsieg gegen den FC Gärtrin­gen jeden­falls hat der SVS die „rote Later­ne” abge­ge­ben.

Alle bei­de Tref­fer erziel­te Johan­nes Wernz in der 49. und der 60. Minu­te. Zum Erfolg trug aber auch die star­ke Abwehr der Gast­ge­ber bei. Nun gilt es, die­sen Drei­er am Sonn­tag in Neh­ren zu bestä­ti­gen. Die See­dor­fer ste­hen war weit unten in der Tabel­le, aber bis zum ret­ten­den elf­ten Platz sind es gera­de mal fünf Punk­te (und eini­ge Tore). Bei noch aus­ste­hen­den 14 Spie­len kein Ding der Unmög­lich­keit.