Lkw prallen zusammen: zwei Schwerverletzte

0
6865
Schwerer LKW-Unfall im Landkreis Tuttlingen. Foto: SDMG/Maurer

Zwei Last­wa­gen sind am Mor­gen zwi­schen Gos­heim und Den­kin­gen (Kreis Tutt­lin­gen) fron­tal zusam­men geprallt. Bei dem Unfall sind bei­de Fah­rer schwer ver­letzt worden.

Ein fol­gen­schwe­rer Unfall ereig­ne­te sich am Mon­tag­mor­gen, gegen 9.30 Uhr, auf der Land­stra­ße zwi­schen Gos­heim und Den­kin­gen. Der Fah­rer eines LKW geriet in einer Rechts­kur­ve auf die Gegen­fahr­bahn und stieß mit einem ent­ge­gen­kom­men­den LKW zusammen.

Durch die hef­ti­ge Kol­li­si­on wur­de einer der Fah­rer im Fahr­zeug ein­ge­klemmt. Er konn­te durch die frei­wil­li­ge Feu­er­wehr Gos­heim, wel­che mit zahl­rei­chen Feu­er­wehr­leu­ten und meh­re­ren Fahr­zeu­gen vor Ort war, aus dem Fahr­zeug befreit werden.

Die Land­stra­ße 433 muss­te infol­ge des Unfalls für meh­re­re Stun­den gesperrt werden.

Bei­de Fah­rer wur­den schließ­lich mit schwe­ren Ver­let­zun­gen ins Kran­ken­haus ein­ge­lie­fert. Der Sach­scha­den wird auf etwa 120.000 Euro geschätzt.