Das Regierungspräsidium Freiburg hat dem Landratsamt Rottweil mitgeteilt, dass das Ernährungswissenschaftliche Gymnasium an den beruflichen Schulen Oberndorf-Sulz aufgehoben wird. Das erklärte die Rottweiler Behörde am Mittag in einer Pressemitteilung.

Grund hierfür sei, dass in zwei aufeinanderfolgenden Eingangsklassen die Mindestzahl von 16 Schülern je Profil und die Mindestschülerzahl nach den Anmeldezahlen vom März 2017 für das Schuljahr 2017/2018 nicht erreicht worden seien.

Den Vorschlag des Landratsamtes Rottweil, zu prüfen, ob der Bildungsgang ruhend gestellt und eine Aufhebung vermieden werden kann, lehnte das Regierungspräsidium Freiburg nach Angaben des Landratsamtes ab.

Die derzeit bestehenden Klassen des Ernährungswissenschaftlichen Gymnasiums werden bis zu deren Abschluss noch fortgeführt.

Der Landkreis bedauert diese Entwicklung laut einer Mitteilung des Landratsamtes sehr.