(Anzei­ge). Im Rah­men des Feri­en­zau­bers lädt die trend fac­to­ry zum Tag der offe­nen Tür im Kraft­werk ein. Anläss­lich des dop­pel­ten Jubi­lä­ums (100 Jah­re Kraft­werk & 20 Jah­re trend fac­to­ry) wird das Kraft­werk für alle Gäs­te geöff­net sein und sei­ne zahl­rei­chen Räum­lich­kei­ten präsentieren.

Am 22. Juli wird gefei­ert: 20 Jah­re trend fac­to­ry und 100 Jah­re Kraft­werk. Die­ses wird für die Besu­cher geöff­net sein.

Neben einer his­to­ri­schen Aus­stel­lung dür­fen Sie sich auf einen Abend vol­ler Über­ra­schun­gen, Auf­trit­ten, Musik und Unter­hal­tung freu­en. Las­sen Sie sich die­se ein­ma­li­ge Chan­ce, das Kraft­werk von die­ser Sei­te ken­nen­zu­ler­nen, nicht entgehen!

Der Kolos­saal im Kraft­werk. Alles Fotos: pm

Kolossaal

Sei­en Sie dabei, wenn Max Dut­ten­ho­fer ali­as Robert Weip­pert im Kolos­saal wie­der zum Leben erwacht! Genie­ßen Sie die Show stünd­lich und las­sen Sie sich über­ra­schen, was der ehe­ma­li­ge Erbau­er des Kraft­werks 100 Jah­re spä­ter zu erzäh­len hat! Jeweils um 17.30, 18.30, 19.30, 20.30, 21.30 und 22.30 Uhr.

Der Tur­bi­nen­saal.

Turbinensaal

Erle­ben Sie die Agen­tur im und hin­ter dem Kraft­werk! Es erwar­ten Sie span­nen­de Fil­me und atem­be­rau­ben­de Bil­der! Ler­nen Sie die Geschich­te der trend fac­to­ry haut­nah ken­nen! Wer steckt hin­ter den Par­ties? Wel­che Künst­ler waren bis­her vor Ort? – All dies sind Fra­gen, die Ihnen mit Sicher­heit im Tur­bi­nen­saal beant­wor­tet wer­den. Jeweils um 18, 20 und 22 Uhr.

Der Koh­le­bun­ker,

Kohlebunker

Die His­to­rie des Kraft­werks könn­te Bücher fül­len. Trotz­dem unter­neh­men wir im Koh­le­bun­ker den Ver­such, die Geschich­te des Kraft­werks mit all sei­nen Höhen, Tie­fen und diver­sen Nut­zungs­sze­na­ri­en auf­zu­zei­gen. Sei­en Sie gespannt auf den Koh­le­bun­ker, der frü­her als rei­nes Lager für Koh­le dien­te und inzwi­schen als zusätz­li­che Ver­an­stal­tungs­flä­che genutzt wird. Das ist die per­fek­te Loca­ti­on, um den Wer­de­gang des Kraft­werks direkt am Objekt dar­zu­stel­len. Jeweils um 18, 20 und 22 Uhr.

Aschekeller

Neben die­sen Pro­gramm­punk­ten war­tet der Asche­kel­ler (sie­he Titel­bild) mit einer Aus­stel­lung in Bezug auf das dop­pel­te Jubi­lä­um auf. Freu­en Sie sich auf Relik­te alter Zeit, Ein­bli­cke in die Anfangs­zeit der trend fac­to­ry und erfah­ren Sie mehr über das 100 Jah­re alte Kraftwerk.

Die Aus­stel­lung ist an die­sem Tag durch­ge­hend von 17 bis 23 Uhr geöff­net! Selbst­ver­ständ­lich wird es im Gar­ten Eden eben­falls nicht an Pro­gramm feh­len: Ent­span­nen Sie im gemüt­li­chen Bier­gar­ten, gön­nen Sie sich ein erfri­schen­des Getränk und lau­schen der pas­sen­den Musik im Außen­be­reich des Kraftwerks.